Nächtliches

Rauchmelder retten Leben, ja? Da ich das bereits getestet habe, ist das wohl so. Aber gibt es eigentlich schon gesicherte Erkenntnisse darüber, wie viele Ehekrisen grundsätzlich nachts leer werdende Rauchmelder-Batterien auslösen? Seit irgendwann gegen 2 Uhr morgens piepst einer der 12 Melder, die wir im Haus haben. Nur einmal ganz kurz, aber dafür alle 15 Minuten. Das zu orten ist nachts im Halbschlaf fast unmöglich. Ignorieren ist auch nicht möglich. Nach ein paar Fehldeutungen habe ich nun alle in Frage kommenden Melder abgeschraubt (ohne ein Kind zu wecken), schön auf meinem Schreibtisch aufgereiht und mich daneben an den Laptop gesetzt und gewartet. Inzwischen ist der Übeltäter identifiziert. Aber ich bin nun halt wach...

Ich bin ja auch nicht wirklich sauer. Weil, siehe erster Satz. Aber ich denke, nachdem ich mir das nun 9 Jahre in regelmäßigen Abständen gegeben habe, müssen wir zeitnah über ein neues Rauchmelde-System nachdenken. Es gibt schon länger welche, die Fehlermeldungen nur noch tagsüber bringen.

Passt nicht zum Thema, aber: Der Dackel ist übrigens inzwischen zu groß, um sich noch bequem auf meinem Schoss zusammenzurollen, während ich am Laptop sitze. Das ist seine bittere Erkenntnis dieser Nacht ;-)

Und passt auch nicht dazu, aber ich blogge so ungern ohne Bildchen. Gestern hatten wir liebe Freunde zu Gast und nachdem sie tagsüber mit unseren Kindern um die Häuser gezogen sind, gab es abends ein mehrgängiges Advents-Menü bei uns. Und obwohl wir das nun schon das zweite Jahr gemacht haben, bin ich zum ersten Mal mit meiner Planung und Organisation wirklich zufrieden. Wer hätte das gedacht. Schön war es. Danke für die schöne Zeit :-)
Und jetzt kann ich wohl auch wieder schlafen... den sonntäglichen Plan ändere ich jetzt von "Ich bin dran mit länger schlafen." in "Ich schlafe!". Ich bin ausnahmsweise mal froh, keinen Dienst zu haben und ich werde wohl auch auf das geplante Konzert verzichten. Das wird ein sehr ruhiger Sofa-Advent...

Euch da draußen einen schönen 3. Advent!

FacettenReich 13.12.2015, 05.51| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Und er liest doch!

Das ist ein neuerdings sehr häufiges Bild hier im Hause FacettenReich. Der große Sohn liest endlich! Und das auch noch gern und oft :-)

Nachdem er nun den 2. Band am Sonntag im Stiefel hatte, ist er fast durch. Damit erkläre ich zwei Schuljahre Lesefrust für gebrochen.

Das Töchterlein ist ja eher frustriert, weil sie noch kein Buch lesen kann. Sie ist schon im Herbsturlaub nach nur wenigen Wochen in der 1. Klasse sehr ambitioniert mit einem Buch und ihrer Anlauttabelle ins Auto gestiegen und wollte das auf der langen Fahrt unbedingt lesen. Alleine selbstverständlich. Hatte noch nicht funktioniert, aber wir arbeiten daran...

Nun plündern wir alle gemeinsam bestimmt alle 2 Wochen die Bücherei. Wie schön das ist :-)

FacettenReich 09.12.2015, 19.34| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Kinder

Schlaflos

Die eine Zeitung bei uns kommt ja sehr früh. Zwischen 3 und 4 Uhr morgens. Und dieser Austräger fährt mit dem Motorroller. Mit einem sehr lauten Motorroller. Man muss sich dann halt eben abends schon entscheiden, ob man frische Luft im Schlafzimmer möchte oder vielleicht doch lieber durchschlafen. Wir hatten uns letzte Nacht für die frische Luft entschieden und das Fenster offen gelassen...

Und irgendwann gegen 5 dachte ich dann: Steh halt auf, trink einen Kaffee und nutze die Zeit mit etwas Sinnvollem. Aufstehen und Kaffee kochen habe ich geschafft. Und jetzt sitze ich "bei Sternenlicht" im Wohnzimmer, habe einen warmen schlafenden Dackel im Arm, mittlerweile das halbe Internet ausgelesen und nun nutze ich die Zeit sinnvoll dafür, euch das zu sagen :-)

Und ja, wir haben nun auch so einen tollen Stern! Und ja, wir haben nun auch endlich Gardinen im Wohnzimmer! Nachdem wir in ein paar Tagen nun doch schon seit 9 Jahren hier wohnen...

Ich wünsche einen wunderschönen guten Morgen :-)

FacettenReich 07.12.2015, 06.12| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Es könnte schlimmer sein :-)

Ich liege in der Badewanne, schaue "Downtown Abbey" und schreibe nebenbei einen Blogbeitrag. Ja, es könnte wahrlich schlimmer sein...



Nachdem nun seit gestern unser großer Stern wieder im Kirchturm hängt, was zum größten Teil unsere Aufgabe war (daher die Anspannung), kann nun endlich Ruhe einkehren. Und deshalb liege ich nun hier und entspanne endlich. Und der Mann hat mir derweil ganz unadventlich unsere neuen Telefone programmiert. Jetzt habe ich ein ganz eigenes Telefon  - das Weisse da - und eine eigene Nummer. Und das finde ich ziemlich großartig ;-)

So, ich hatte euch mehr alltägliche Belanglosigkeiten versprochen. Da habt ihr's... Habt noch einen wundervollen Advents-Abend!

FacettenReich 06.12.2015, 18.02| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

neu anfangen...

Die Adventszeit startete ein bisschen stressiger, als ich mir das vorgestellt hatte. Aber wenn alles gut geht, können wir ab dem Wochenende die Anspannung etwas runterfahren und diese Zeit ein bisschen besser genießen :-)

Ich habe mich hier in letzter Zeit nicht besonders oft zu Wort gemeldet. Und wenn, dann war es eher schwermütig. Kein Wunder, dass kaum noch jemand da ist. Besonders ein, zwei langjährige Herzensmenschen vermisse ich hier wirklich sehr, obwohl man sich inzwischen an anderer Stelle liest. Aber das ist nicht das gleiche... Es wird Zeit, wieder etwas unbeschwerter und vielleicht damit auch etwas belangloser von der Leber weg zu schreiben. Aber das macht nichts. Ich habe in letzter Zeit oft festgestellt, dass es die belanglosen kleinen Dinge sind, die alles etwas leichter machen.

Jetzt schiebe ich gleich noch alle alten Beiträge ins Archiv und betrachte das als Neuanfang. Gibt es denn eine bessere Zeit für einen Neuanfang als den Advent?

Ich wünsche euch ein wundervolles 2. Adventswochenende! Schön, dass ihr hier wart...

FacettenReich 04.12.2015, 08.55| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

2018
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Schlüssel