Kommentare: FacettenReich http://facettenreich.designblog.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: Früheste Kindheitserinnerungen... Kommentar von:Rita die Spätzin http://facettenreich.designblog.de/index.php?use=comment&id=2431#4.1 Liebe Sandra, <br />einige Zeit hab ich nicht bei Dir gelesen ... unsere Kinheitserinnerungen sind nicht immer die besten ... aber leben müssen wir damit.<br />Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles alles Gute.<br />Grüßle Rita einige Zeit hab ich nicht bei Dir gelesen ... unsere Kinheitserinnerungen sind nicht immer die besten ... aber leben müssen wir damit.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles alles Gute.
Grüßle Rita]]>
Rita die Spätzin Rita die Spätzin 2019--0-3-T23: 1:0:+01:00
Kommentar von:Ocean http://facettenreich.designblog.de/index.php?use=comment&id=2431#3.1 Liebe Sandra,<br /><br />nun bin ich erst einmal eine Weile "wortlos" vor deinem Eintrag gesessen ..<br /><br />Bestimmt war es sehr schwer für Dich, diese Erinnerungen in Worte zu fassen... <br /><br />Schön, dass Du trotz allem auch einige Glücksmomente gefunden hast in den Bildern der Vergangenheit ..<br /><br />Bei mir sieht es vielleicht auf den ersten Blick nicht so aus - aber da ist auch viel Düsteres, das einen jahrzehntelangen Kampf hinter sich hergezogen hat.<br /><br />Es fing nur erst später an, so mit 10, 11 ..<br /><br />Ich versuche aber auch, mich auf das Schöne und Gute zu konzentrieren.<br /><br />Alles Liebe für Dich,<br />Ocean
nun bin ich erst einmal eine Weile "wortlos" vor deinem Eintrag gesessen ..

Bestimmt war es sehr schwer für Dich, diese Erinnerungen in Worte zu fassen...

Schön, dass Du trotz allem auch einige Glücksmomente gefunden hast in den Bildern der Vergangenheit ..

Bei mir sieht es vielleicht auf den ersten Blick nicht so aus - aber da ist auch viel Düsteres, das einen jahrzehntelangen Kampf hinter sich hergezogen hat.

Es fing nur erst später an, so mit 10, 11 ..

Ich versuche aber auch, mich auf das Schöne und Gute zu konzentrieren.

Alles Liebe für Dich,
Ocean]]>
Ocean Ocean 2019--0-3-T19: 2:1:+01:00
Kommentar von:Zitante Christa http://facettenreich.designblog.de/index.php?use=comment&id=2431#2.1 Liebe Sandra,<br />ich freue mich, daß Du Dich selbst dazu bewegen konntest, in dieser Form über Deine Erinnerungen zu berichten, obwohl das ja sehr traurig ist.<br /><br />Ich gebe zu: einen Tag, nachdem ich die Frage gestellt hatte, erinnerte ich mich an eine kurze Korrespondenz zwischen uns, wo Du davon berichtetest, daß Dir Deine Kinder- und Jugendzeit in unguter Erinnerung geblieben ist. Da hatte ich fast schon ein schlechtes Gewissen, aber wie Du bei mir geschrieben hast, war es dann doch gut so. Es bleibt ja jedem unbelassen, die Fragen mehr oder minder ausführlich - oder auch gar nicht - zu beantworten.<br /><br />Auch ich habe in einer Plastiktüte mit den alten Fotos gegraben in der Hoffnung, ein etwas mehr mit dem Thema verbundenes Foto zu finden. Auch dabei sind Erinnerungen hochgekommen, die oftmals nicht erfreulich sind. Ich finde auch, wie Du oben schreibst, daß man sich besser mit den angenehmen Sachen befassen soll. Die unschönen Erinnerungen sollten zumindest heutzutage keine keine Belastung mehr darstellen.<br /><br />Zu Deiner Frage für die nächste Woche habe ich schon eine Liste angefangen und hoffe, ich werde keine Station vergessen. Da kommt einiges zusammen ;-).<br /><br />Einen lieben Gruß,<br />Christa ich freue mich, daß Du Dich selbst dazu bewegen konntest, in dieser Form über Deine Erinnerungen zu berichten, obwohl das ja sehr traurig ist.

Ich gebe zu: einen Tag, nachdem ich die Frage gestellt hatte, erinnerte ich mich an eine kurze Korrespondenz zwischen uns, wo Du davon berichtetest, daß Dir Deine Kinder- und Jugendzeit in unguter Erinnerung geblieben ist. Da hatte ich fast schon ein schlechtes Gewissen, aber wie Du bei mir geschrieben hast, war es dann doch gut so. Es bleibt ja jedem unbelassen, die Fragen mehr oder minder ausführlich - oder auch gar nicht - zu beantworten.

Auch ich habe in einer Plastiktüte mit den alten Fotos gegraben in der Hoffnung, ein etwas mehr mit dem Thema verbundenes Foto zu finden. Auch dabei sind Erinnerungen hochgekommen, die oftmals nicht erfreulich sind. Ich finde auch, wie Du oben schreibst, daß man sich besser mit den angenehmen Sachen befassen soll. Die unschönen Erinnerungen sollten zumindest heutzutage keine keine Belastung mehr darstellen.

Zu Deiner Frage für die nächste Woche habe ich schon eine Liste angefangen und hoffe, ich werde keine Station vergessen. Da kommt einiges zusammen ;-).

Einen lieben Gruß,
Christa]]>
Zitante Christa Zitante Christa 2019--0-3-T19: 1:5:+01:00
Kommentar von:Helga Sievert-Rathjens http://facettenreich.designblog.de/index.php?use=comment&id=2431#1.1 Liebe Sandra,<br />dein Bericht treibt mir die Tränen in die Augen. Wie ist es möglich, dass so viele Gefühle hochkommen beim lesen? Ich selber fand diese Frage auch sehr, sehr schwer, zumal ich, wie du, einiges an schlechten Gefühlen ausklammern wollte. <br />Du hast die Frage sehr elegant aber auch tiefe Gefühle auslösend beantwortet. Das gibt mir noch so einiges zu fühlen und zu denken.<br />Liebe Gruße<br />Helga dein Bericht treibt mir die Tränen in die Augen. Wie ist es möglich, dass so viele Gefühle hochkommen beim lesen? Ich selber fand diese Frage auch sehr, sehr schwer, zumal ich, wie du, einiges an schlechten Gefühlen ausklammern wollte.
Du hast die Frage sehr elegant aber auch tiefe Gefühle auslösend beantwortet. Das gibt mir noch so einiges zu fühlen und zu denken.
Liebe Gruße
Helga]]>
Helga Sievert-Rathjens Helga Sievert-Rathjens 2019--0-3-T19: 1:1:+01:00