Ausgewählter Beitrag

Heile Bergwelt...

Von unserer kleinen zweitägigen Reise ohne Kinder (die beiden hatten derweil "Urlaub von uns" bei ihrer Tante) habe ich natürlich auch ein paar Bilder mitgebracht. Das war eine sehr wundervolle und nötige Zeit für uns. Wir wurden abends mit einem super leckeren Menü verwöhnt und zogen morgens schon vorm Frühstück (reichhaltigstes und gesündestes Hotel-Frühstück, das ich je gesehen habe!) ein paar Bahnen im Hallenbad inklusive frühmorgendlichem Bergpanorama:


Draußen gab es auch einen hübschen Naturbadeteich. Aber der war zu klein für Bahnen und auch ein wenig kälter. Deshalb schwammen wir drinnen und lagen dann draußen nur faul auf unseren Liegen rum :-)


Wenn der Teich menschenleer war, konnte man ganz viele Vögel beobachten, die im Tiefflug daraus tranken. Mit dabei ein paar Jungtiere, die das noch übten und gerne mal lustig durchs Gras kugelten, weil sie nicht rechtzeitig wieder hoch kamen. 

Und wir sind gewandert. An einem Tag waren es aus Versehen wegen falsch abgebogen sogar 20 Kilometer. Durch Wald und Wiesen. Hoch und runter... Schön war's.



Im Schwarzwald gibt es ganz viele kleine Kapellchen am Wegesrand. Ich muss da immer reinschauen...


Reingehen leider unmöglich. Sie sind immer zu, wenn ich das will. So schön, wie kurz hinsetzen wäre, ein Blick durch den Maschendraht in der Tür muss reichen. Von außen hab ich übrigens keinen Winkel gefunden, aus dem ich das kleine Kirchlein hübsch fotografieren konnte. Immer war ein Schild (Laterne, Auto...) im Weg. Aber trotzdem, so sieht's von außen aus:


Und es befindet sich schräg gegenüber des Hotels.

Von alleine wären wir vermutlich nicht auf die Idee gekommen, in den Sommerferien ein ziemlich teures Wellnesshotel in den Bergen des Schwarzwaldes zu buchen. Aber manchmal muss man ein wenig zu seinem Glück gezwungen werden und "Die Halde" war jeden Euro wert! Wir konnten zwar von einem Gutschein profitieren, den wir vor zwei Jahren zur Hochzeit geschenkt bekommen hatten, werden aber bestimmt wieder hinfahren. Es war schön, diesen Ort kennen zu lernen.

FacettenReich 11.08.2016, 11.32

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Edith T.

Ich habe mal ein wenig in der Homepage des Hotels gestöbert. Das ist ja ein tolles Haus, und der Aufenthalt dort war bestimmt schön und entspannend!
Hoffentlich könnt ihr ein bisschen dieser Entspannung mit in den Alltag nehmen.
LG Edith

vom 12.08.2016, 12.36
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Mein Instagram: