Ausgewählter Beitrag

Hurra! Ein Hoffest!

Und dann gibt es so Tage, da hätte ich so viel zu berichten, dass ich in Rückstand gerate. Deswegen erzähle ich euch heute, was wir gestern am Einheitstag so gemacht haben. Wir waren in der tiefsten Pfalz die Freunde besuchen, von denen unser Hund ist. Der hat sich dann sehr gefreut. Und vier Hunde tollten wie Wirbelwinde durchs Freunde-Haus. Zusammen sind wir dann quer durch den Wald ... äh, durch den "Käschdebusch" ... gewandert zum Josefshof. Vielleicht erinnert sich jemand, dass ich das alte Klostergelände schon mal erwähnt hatte. Dort war Hoffest. Ein Versuch. Das erste Fest dieser Art, welches die Betreiber dieses Hofes ausgerichtet haben. Und es war ein voller Erfolg!

Ich weiß nun, was Kuh-Roulette ist. Es gab Vorführungen der Hundeschule. Das Zaubermädchen durfte ganz verzückt auf einem großen schönen schwarzen Pferd reiten. Leckeres Essen. Mehrere Stände mit den verschiedensten Bio-Produkten. Viele nette Menschen...

Hier sind meine Instagram-Schnipsel von gestern:

      

      

Schön war`s :-) Die große Schüssel mit den "Käschde" (Esskastanien, Maronen) wartet immer noch darauf, geschält zu werden. Falls sich noch ein Freiwilliger findet, ich teile auch. Falls sich keiner findet, ist er Schuld, dass ich den Mist alleine machen muss. Ich liebe Maronen. Aber ich hasse es, die Dinger zu schälen.

Morgen zeige ich euch dann, was wir heute gemacht haben. Und am Montag vielleicht, was ich morgen mache...

Habt einen schönen Sonntag. Ich werde in der Kirche zu finden sein und später beim Baby gucken :-)

Alles Liebe
Eure Sandra

FacettenReich 05.10.2014, 00.20

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Flugzeug