Ausgewählter Beitrag

Lago Maggiore (2)

Heute nehme ich euch mit auf unseren Ausflug. Es ging nach Stresa - einer der Orte am Lago Maggiore, von dem aus man entweder hoch in die Berge kam oder auch raus auf's Wasser. Uns war es zu warm für diese kleinen überdachten Boote, mit denen man auf die Inseln fahren konnte. Die Inseln waren auch vom Ufer aus hübsch. Wir wollten lieber mit der Seilbahn auf den Berg. Genauer gesagt brauchte es zwei Seilbahnen und einen Sessellift, bis wir endlich am Gipfelkreuz des Monte Mottarone auf  1.491 Metern Höhe waren. Dort war es dann frisch ;-)



Aber die Aussicht war wirklich überwältigend...





Man kann tatsächlich die sieben umliegenden Bergseen sehen.

Auf dem Berg gibt es auch eine kleine einsame Kirche. Klar, dass ich mir die kurz näher angeschaut habe.





Das war's auch schon...

Bis bald



FacettenReich 28.07.2017, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von isa

Der See liegt so wunderbar in dieser Landschaft. Ich war vor 40Jahren dort, in Cannobio. Da gabs noch kein Camping aber wunderbare Märkte. Die Orte waren sehr ursprünglich und die Inseln waren zur Sommerzeit ein Blütemeer. Das war jetzt eine schöne Erinnerung für mich, auch an liebe Menschen, die es nur noch in der Erinnerung gibt . Danke fürs Zeigen.

vom 08.10.2017, 19.09
2. von Rita die Spätzin

War ein wunderbarer Urlaub!

vom 29.07.2017, 20.34
1. von Gabriela

Danke für`s Mitnehmen ganz nach oben und die zauberhaften Aussichten, ich ausflügle gerne mit :-)

vom 28.07.2017, 09.10
Antwort von FacettenReich:

Dir hätte es dort oben gefallen :-)
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Mein Instagram: