27. April 2011 - geschnipselt

Ich muss entweder einen neuen Beitrag schreiben oder meinen eigenen Blog zuklicken. Dauernd dieses Nudelbild zu sehen, wirkt appetitanregend...

*****

Das große Kind habe ich heute mit beginnendem Fieber aus dem Kindergarten geholt und inzwischen ist er bei 40. Nun gut... wir hatten lange keinen Infekt hier und sogar der Winter verlief fast ohne...

*****

Das kleine Kind ist heiser und kommt mir ein kleines Bisschen warm vor. Da sie trotzdem sehr fit das frisch geputzte und aufgeräumte Haus auf den Kopf stellt, kann ich eine genaue Überprüfung locker auf später verschieben...

*****

Mein zerschnittener Fuß sieht gut aus. Nur wenn ich Schuhe anziehe, wird's doof...

*****

Ich möchte nähen! Mindestens hundert Dinge. Gestern hab ich mein Geschenk der Freunde aus dem Briefkasten gefischt. Die erste Ausgabe meines neuen Ottobre-Abos. Und die Geschenkausgabe, die ich mir rausgesucht habe, gleich dazu. Erwähnte ich schon, dass ich nähen will?

*****

Alltag ist toll...

FacettenReich 27.04.2011, 17.33| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Einweihung

Seit meinem Geburtstag bin ich ja nun stolze Besitzerin von Pastatellern. Ich liebe es sehr, Pasta aus diesen riesen Pötten zu essen :)

Gestern wurden sie eingeweiht:



Pasta mit Zucchini und Schafskäse...

Und man mag es kaum glauben, das ist offensichtlich diättauglich. Schon heute war die Zahl auf der Waage wieder sehr freundlich zu mir und ich habe wohl doch keinen Rückschritt zu verbuchen wie gestern befürchtet *freu*

Was ich sonst noch so esse, wenn so eine Pastaportion diättauglich ist? Bleiben wir beim gestrigen Tag als Beispiel: Zum Frühstück gabs einen großen Milchkaffee, eine Banane und einen Apfel. Abends gabs eine Scheibe Brot mit Putenbrust. Zwischendurch noch einen oder zwei Äpfel. Tatsächlich ist das Mittagessen die üppigste Mahlzeit und damit kann ich gut leben.

FacettenReich 27.04.2011, 14.50| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Küche

Tick Tack 7/24 und 8/24

Ziemlich viel Leben ließ in letzter Zeit ziemlich wenig Zeit zum Bloggen. Und nun bin ich zwei Uhren im Rückstand. Und dass, obwohl sie schon länger vorbereitet sind :)

Da hätten wir eine der größten Uhren der Welt. Die Colgate-Uhr in Jersey City, New Jersey, USA:



Und dann wäre da noch die Uhr aus einem Uhr-lern-Spiel:


FacettenReich 26.04.2011, 13.50| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

Danke :)

Ihr Lieben, ich danke euch für eure lieben Wünsche :)

Es war eine tolle Party. Wir sassen noch lange am Feuer und genossen das Gefühl von "lauer Sommernacht". Es war schön.

Die Geschirrberge und sonstigen Spuren waren schnell beseitigt. Einen kleinen Gag zum Abschluss hab ich mir jedoch noch geleistet: Schonmal ein volles Tablett mit Wein- und Sektgläsern getragen? Ich schon hundertmal. Eigentlich kann ich das. Heute mittag bin ich dabei aber ziemlich viele - selbstverständlich fertig gespülte - Gläser losgeworden. Eines geriet auf dem Tablett ins Wanken und dann kam das mit dem Dominoeffekt... Beim Versuch, das lustige Dominospiel zu unterbrechen und wenigstens ein paar Gläser zu retten, machte ich einen kleinen Schritt nach rechts. Barfuss. Dahin, wo die ersten Gläser schon gelandet waren...

Der Liebste pulte der plötzlich sehr blassen und wimmernden Frau Wörmchen die Scherben aus dem tropfenden Fuss, platzierte sie auf dem Sofa und steckte ihre Füße in eine Schüssel mit angenehm kühlem Wasser. Dort sass ich dann, während er damit beschäftigt war, Küche, Esszimmer, Wohnzimmer und Flur von Glasscherben zu befreien und meine Blutspuren in der Küche wegzuschrubben. Inzwischen gehts dem Fuss aber wieder recht gut. Danke dem Liebsten :)

Eine Bestandsaufnahme hat inzwischen ergeben, dass nur eins der guten Weingläser, die die Freunde mir damals zum 28. Geburtstag geschenkt haben, draufgegangen ist. Somit warens nur noch 10. Dafür brauchen wir nun neue Sektgläser...

FacettenReich 24.04.2011, 22.14| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

34

Meine persönliche Zahl des Tages...

Der erste Sektkorken hat geknallt. Jetzt muss ich mal eben kurz schlafen und dann lass ich mich feiern... so oder so ähnlich. Ich freu mich drauf :)

Euch da draußen wünsche ich fröhliche (Osterf)Eiertage :)

(Weil ich so tief in den Vorbereitungen gesteckt habe, war es hier in letzter Zeit auch etwas ruhiger. Sonntag oder Montag gibts mehr. Und ja ich weiß, ich bin inzwischen zwei Uhren im Rückstand. Aber die kommen auch noch...)

FacettenReich 23.04.2011, 01.20| (13/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Sommer...

...ist die Zeit, in der die Tage länger werden ohne wirklich länger zu werden.

Wann bitte soll ich jetzt auch noch den Garten aufhübschen? Eben komm ich rein nach 5 Stunden Gartenarbeit. Aber von fertig kann keine Rede sein. Dabei soll der Garten für die Ostergäste doch hübsch sein... *menno*

Es war vielleicht auch eine blöde Idee, mal eben schnell mal wieder ein Beet umzugestalten, nur damit ich Platz für drei Kürbispflänzchen habe, obwohl ich eigentlich von vornherein wusste, dass ich für sowas keinen Platz habe. Hauptsache mal ausgesäht... Die Riesenkürbisernte im Herbst ist jetzt jedenfalls gesichert. Dafür hab ich jetzt einen Bottich voll Pflanzen, die einen neuen Platz brauchen...

FacettenReich 18.04.2011, 18.41| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Sonntags...

... mal wieder in die Notaufnahme. Hatten wir ja auch schon ewig nicht mehr...

Es begann mit einem schönen Tag im Garten. Papa baute die Schaukel weiter. Mama buddelte ein paar Blümmelschen in diverse Gefäße. Das Wirbelkind kickte seinen Ball abwechselnd in alle meine Blumenbeete und das Zaubermädchen versuchte, mit den Fahrzeugen des Kinderfuhrparks neue Geschwindigkeitsrekorde aufzustellen. Das Pukylino war es schließlich, bei dem sie - wie auch immer sie das gemacht hat - über den Lenker segelte und mit dem Gesicht unglücklicherweise auf dem Gitterrost unserer Kellerschachtabdeckung einschlug. Sehr schlecht...

In der Kinderklinik sagte man mir, kleben geht nicht. Das müsse genäht werden und man schickte mich weiter in das "richtige" Krankenhaus. Dort in der Notaufnahme entschied sich das (übrigens sehr wunderbare) Chirurgenteam doch für Kleben. Der ein wenig brennende Wundkleber wurde mit einem aufgeblasen Gummihandschuh mit aufgemaltem Gesicht und einer Spritze (ohne Kanüle selbstverständlich) für den Arztkoffer daheim belohnt. Man klebte noch ein buntes Pflaster drüber und versicherte mir, dass die Narbe sie nun zwar durch die Kindheit begleiten wird, dass die sich aber verwachsen haben wird, wenn sie "groß" ist. Ich finde, mein Zaubermädchen war heute schon sehr groß... *seufz*

(Und ich hole jetzt, wo die Maus schläft, die blutverschmierten Klamotten aus der Einweichschüssel und teste das "Blutprogramm" der Superduper-Waschmaschine. Was für ein Tag...)

FacettenReich 17.04.2011, 21.30| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kinder

Tick Tack 6/24



Besser spät als nie :) Das ist noch meine Uhr Nummer 6. Ich habe sie von unserem Wochenendausflug mitgebracht. Und ich bin untröstlich, dass ich nicht gemerkt habe, dass sie nicht scharf ist. Aber ich will sie euch trotzdem zeigen. Diese Uhr ist eine Kirchturmuhr in Emmendingen.

FacettenReich 12.04.2011, 17.43| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

7. April 2011 ... geschnipselt

Post! Und ich halte drei Tickets in der Hand und freu mich wie Bolle :)

*****

Wenn sich herausstellt, dass "winterfeste" und "frostsichere" Gartenmöbel nach zwei Wintern zeigen, dass sie das doch nicht sind, weil sie an schlampig geschweißten Nähten rosten was das Zeug hält, kann sich reklamieren durchaus noch lohnen. Wir haben nun neue Gartenmöbel. Andere...

*****

Tagesprogramm: Gartenmöbel zusammenbauen und Blumenkästen bepflanzen...

*****

Seit dieser Woche hab ich mich wieder auf Diät gesetzt. Ich bin motiviert, diesmal durchzuhalten, bis diese mistigen 20 Kilo runter sind! Wie? Ich führe wieder Buch. Ich schleppe den ganzen Tag ein eigens dafür zugelegtes Notizbuch mit mir rum, in das ich reinkritzel, was ich so in mich reinstopfe. Und so eine Nachbetrachtung am Ende des Tages kann sehr erschreckend sein! Das heißt, ich wiege zwar alles, was ich esse, aber ich rechne keine Kalorien zusammen. Das macht mein Ernährungstagebuch bei fddb.info für mich. Dieses tolle Ding sagt mir dann auch noch ein paar Details mehr über mein Essen, dich ich sehr interessant finde.

Neben dem Notizbuch ist nun auch eine 1,5 Liter Flasche stilles Wasser mein ständiger Begleiter. Zwei davon trinke ich am Tag. Ich bin eigentlich ein Sprudeltrinker. Aber Wasser mit Kohlensäure kann ich einfach nicht in so rauen Mengen in mich reinschütten. Jedenfalls nicht, ohne gesellschaftsunfähig zu werden ;)

Funktioniert gut bis jetzt. Und das ist nun eigentlich schon kein Schnipsel mehr *g*

*****

Wir haben fast zwei Wochen ziemlich schlafarme Nächte hinter uns. Beide Kinder haben sich offensichtlich verabredet. Ich war zeitweise so müde, dass ich im Stehen hätte einschlafen können. Aber jetzt scheint es wieder gut zu sein. Die letzten drei Nächte waren schlagartig wieder perfekt. Weiß der Geier, was die Kinder geritten hat...

*****

Und jetzt ab in die Sonne. Blümchen knipsen und Möbel schrauben :)

FacettenReich 07.04.2011, 11.15| (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Sommerzeit ab sofort auch im Nähzimmer





Vier Zoe-Shirts für das große Kind sind für den Anfang dabei rausgekommen. Endlich hab ich den Fuchsstoff angeschnitten :)

Mit den Füchsen gab es für das Zaubermädchen eigentlich auch noch ein Sommerteilchen. Ein Trägertop. Allerdings sieht das so liegend fotografiert blöd aus. Und um es am Modell zu fotografieren, fehlt wahlweise entweder das passende Shirt zum Unterziehen oder 35 Grad im Schatten... Mal sehen, was schneller geht *g*

Am Wochenende war dann auch endlich Stoffmarkt in Mannheim. Die Beute steckt in der Waschmaschine und ist im Kopf schon so gut wie verarbeitet. Wie immer :)

FacettenReich 04.04.2011, 09.43| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nähen

Besuch



Gestern sprang vierbeiniger Besuch durch unseren Garten. Und eins kann ich euch sagen: dieses Foto war nicht einfach. Dieser hübsche Bursche ist ein Ausbund an Energie und war kaum zu bremsen. Und er hat dem Zaubermädchen wohl ein kleines Bisschen den Kopf verdreht :)

FacettenReich 02.04.2011, 23.38| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Tick Tack 5/24



Eigentlich ja die passende Uhr für den 1. April. Aber gestern bin ich leider irgendwie so gar nicht zu sowas gekommen. Dafür wurde sie mir heute direkt vor der Linse weggeklaut :)

FacettenReich 02.04.2011, 18.28| (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Baum