Auf dem Wege der Besserung

Das große Wirbelkind ist auf dem Wege der Besserung. Nach der letzten Fiebersenkung gestern nachmittag ist die Nacht dann fieberfrei geblieben. Und auch der Morgen. Und bis jetzt...

Auch wenn alles etwas langsamer geht und der eigentlich geplante Tagesausflug erst recht nicht drin gewesen wäre: Er wollte raus und hockt jetzt warm eingepackt im Sandkasten. Und offensichtlich vermisst er den Kindergarten. Jedenfalls nennt er seine Schwester schon den ganzen Vormittag konsequent beim Vornamen der Kindergartenfreundin...

Nun bleibt der Nachmittag abzuwarten, der erfahrungsgemäß immer den größten Temperaturanstieg bringt und es bleibt abzuwarten, ob der Rest der Familie verschont bleibt (bisher nur ein kleines Schnüpfchen hier und ein bisschen Kopfweh da...)...

FacettenReich 03.05.2011, 11.42| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kinder

Oona

Nun zumindest ein kleiner Teil der Ergebnisse aus dem Nähzimmer. Das ist die neue Oona für's Zaubermädchen:



Davor gabs eine kleine Geschichte: Eine Freundin schenkte mir zwei verschiedene Stoffe mit der Erklärung, sie hätte den schon ewig daheim rumliegen und eigentlich sollte das mal ein Kleid für ihre Tochter werden. Aber sie wäre einfach noch nie dazu gekommen und vielleicht nähe ich lieber was Hübsches für meine Tochter draus. Ich unterhielt mich mit einer anderen gemeinsamen Freundin und mir machten uns an ein geheimes Gemeinschaftsprojekt. Wir verkrochen uns im Nähzimmer, ich kopierte den Schnitt in der richtigen Größe raus und machte den Zuschnitt. Sie fügte alles zusammen, während ich meine mehr oder weniger hilfreichen Kommentare dazu abgab. Mein Sohn hat zufällig die gleiche Größe. Es handelt sich ja schließlich bei der Tochter um eine Kindergarten"kollegin". Er trug bereitwillig Probe, verbot mir aber das fotografieren *g* Dann gaben wir der ersten Freundin ihren Stoff zurück. In Kleidchenform:



Überraschung, Überraschung. Eine Oona in 110/116. In einer Stoffkombi, die ich niemals gewagt hätte. Aber ich finde sie sehr gelungen. Und die Freundin hat sich sehr gefreut. Und es ist noch genug Stoff übrig für ein Teil für Anne :)

Ich war angefüttert und wollte unbedingt für Anne auch eine Oona aus luftiger Baumwolle machen, erstmal in rosa. Es entstand das Kleidchen auf dem Bild oben. Und ich gehe schwer davon aus, dass da noch einige folgen werden. Die Dinger machen Spaß :)

FacettenReich 02.05.2011, 17.40| (5/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nähen

02. Mai 2011 ... geschnipselt

Und huch, schon ist Mai. Gerade hab ich den April ins Archiv gepackt und festgestellt, wie wenig ich in diesem Monat gebloggt habe. Vielleicht machts der Mai ja neu :)

*****

Das Wirbelkind ist immer noch krank. Wir bewegen uns mindestens einmal täglich um den 40er Temperaturbereich. Wenn man von Besserung sprechen kann, dann besteht die darin, dass er die letzte Nacht erstmal wieder überstanden hat, ohne das nachts bei Nachlassen der Abenddosis des Fiebermittels die Temperatur gleich wieder hochgeschossen ist. Immerhin... Sonst "nur" Husten und Rüsselpest vom Feinsten.

*****

Das ist dann auch der Moment, an dem einem klar wird, dass die Pläne für diese Woche allesamt abgeblasen werden müssen. Mein lieber Kalle, falls du das hier vorher liest: ich hab euch telefonisch nicht erreicht, ich meld mich nochmal...

*****

Ich warte nun auf den Moment, an dem der Rest der Familie diesen hartnäckigen Mist auch bekommt. Bei mir kam gestern abend schlagartig gegen 23 Uhr so ein Hammer->Kopf-Gefühl. Beim Zaubermädchen bin ich mir noch nicht sicher, was das noch gibt. Würde mich nicht wundern, wenn sie pünktlich zum Impftermin am Freitag dann mitmacht...

*****

Und nun zurück zum Tagesgeschäft. Waschen, bügeln, verrotzte Bettwäsche wechseln, putzen, so Zeug halt...

*****

Ich habe gestern fast 6 Kilo Nudeln vom Maimarkt mitgebracht bekommen. Ein Stück meiner sächsischen Heimat quasi, weil es Nudeln aus Riesa sind. Die sind das Krönchen zu den Pastatellern neulich und ab sofort wird meine Diät eine Nudeldiät sein :) Fangen wir heute an mit Nudeln mit Blattspinat...

*****

Ich war letzte Woche auch oft im Nähzimmer. Nur meistens nicht alleine. So ein drei-Mädels-Nähtreff ist wunderbar. Und ja, wir haben tatsächlich auch viel genäht. Eine Kleinigkeit kam dabei auch für mein Zaubermädchen raus. Zeig ich euch später...

*****

So, genug um den Punkt mit dem Haushalt gedrückt...


FacettenReich 02.05.2011, 11.38| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Haus