Bügeln!

Mein großer Sohn bittet mich darum, das Bügeleisen zu schwingen. Das kann nur bedeuten, dass die letzten 2 Stunden konzentrierte Ruhe ein Ergebnis haben. Ein Ergebnis aus einer gefühlten Million Steckperlen. Die andere Million verteilt sich auf dem Esszimmerfußboden...

Mein großer Sohn ist auch ein Kind der pragmatischen Ansätze: "Mama, du kannst auch einfach staubsaugen. Das geht viel schneller als aufheben." Na klar...


FacettenReich 23.02.2012, 17.41| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: die Kinderlein

22 Stoffschnipsel II

Erinnert ihr euch noch, dass ich versucht habe, aus 22 Stoffschnipseln eine Hose für das große Kind zu machen? Nun... ich hab's geschafft. Ich bin nicht zufrieden, aber das Kind dafür sehr :)



Ok, außer Zufriedenheit beim Kind und ganz schön viel Dreck auf der Hose sieht man hier nicht viel. Aber nix anderes wollte er heute im Kindergarten anziehen. Ist ja auch schön für mich.
So sah die Hose heute morgen vorm Anziehen aus:



Und nein, der Bund oben ist nicht zu eng. Der Rest der Hose ist zwei bis drei Kilometer zu groß. Deswegen bin ich ja so unzufrieden. Und deswegen habe ich auch nur 20 Stoffschnipsel vernäht, weil ich den Saumstreifen, der unten eigentlich noch drangehört, dann doch lieber weggelassen habe. Damit wenigstens die Länge stimmt.

Der Schnitt ist MIKA von Farbenmix. Und eigentlich ist es ein toller Schnitt, der viel Spaß macht. Das Kind freut sich über ganze 6 Taschen. Und wenn man etwas mutiger ist, kann man das auch noch bunter gestalten. Durch die vielen kleinen Stücke ist Mika auch das perfekte Schnittmuster, um alte zu enge Mamajeans zu recyclen. Mika wird es hier demnächst also auf jeden Fall nochmal geben. Zumal das große Kind gerade gestern aus fast allen Hosen herausgewachsen ist. Diese hier ist allerdings auf jeden Fall zu weit. Ich spiele mit dem Gedanken, ihr doch noch die Saumstreifen zu verpassen und sie bis nächstes Jahr in den Schrank zu legen.

Nur, falls ich sie wieder sauber bekomme...

und falls das Kind sie wieder vergisst...


FacettenReich 22.02.2012, 17.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: genäht

Unser Wochenende

Es war gemütlich, lustig, spannend, entspannend, anstrengend, unterhaltsam und ein kleines bisschen närrisch...

Wir trafen viele sonderbare und auch ein paar finstere Gestalten. Aber eigentlich wollten sie alle nur spielen :)



Und so ganz nebenbei hätte uns fast eine kaputte Heizung einen Strich durch unsere Wochenendplanung gemacht. Irgendwas ist ja immer. Aber der Mann an meiner Seite, der alles kann, hat sie wieder notdürftig zum Laufen gebracht, den Fehler gefunden und nun eine größere Reparatur auf der To-Do-Liste für kommenden Samstag stehen. Aber egal. DIESES Wochenende war erstmal gerettet :)


FacettenReich 20.02.2012, 10.25| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Nur noch schnell säumen...

Das ist ja inzwischen DER Running Gag bei uns im Nähzimmer. Fragen sie Frau Seddybrinchen...

Ich habe gerade das Kostüm des großen Kindes genäht. Mal eben schnell. Für morgen. Er möchte ein Ritter sein. Und ich habe gerade beschlossen, dass mir der Saum total egal ist. Die offenen Kanten sind mit der Overlock-Maschine umnäht. Das reicht. Und das Kind ist glücklich :)



Und die kleine grüne Fee - im gekauften Kostüm - steht auf ihren großen Ritter :)



Der Schnitt ist ein verlängerter IMKE von Farbenmix. Vorder- und Rückenteil sowie die Kapuze sind gedoppelt: Grundlage ist schwarzer Viskose-Jersey, der so flutschig ist, dass er mich an den Rand des Wahnsinns gebracht hat. Oben drauf ist so ein metallhaltiger Netzstoff, der bestimmt das Messer meiner Overlock getötet hat. Die Kapuze hab ich entzipfelt. Das Schwert hat inzwischen eine Bemalung von seinem Träger erhalten und jetzt ist alles gut...

FacettenReich 16.02.2012, 18.03| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: genäht

Fotoshooting

Nachdem ich für Frau Waldspechts Farben ABC unsere rote Kornnatter (Bloodred) fotografiert hatte, wollte ich euch das zweite Weibchen nicht vorenthalten.
Da es dieses Wochenende Futter für die Süßen gab, haben wir das gleich mit einem kleinen Fotoshooting verbunden.
Bitteschön, Madame Silverqueen:



Nach einer Weile am Körper entspannen sich die Kornnattern durch die Wärme recht schnell.





Nur bis es soweit ist kriechen sie von einer Hand zur anderen Hand. Zum Glück sind die rein gar nicht aggressiv :-)








Seddybrinchen 15.02.2012, 21.04| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Farben ABC - Champagner

Tadaaaaaa!!!!
Knapp, aber ich habs geschafft. Auf die Gefahr hin, dass ich Alkoholfixiert wirke..... ;-)
Bitte sehr:

C - Champagner




Habt ihr den Zusammenhang mit dem Montagsherz erkannt?




Seddybrinchen 14.02.2012, 21.09| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Montagsherz II





Der Geburtstag der Schwiegeroma in Spe kam sehr günstig.
Nicht nur für dieses Montagsherz.
Ich erkläre das bei Gelegenheit.








Seddybrinchen 13.02.2012, 13.58| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

Montagsherz



Ohne viele Worte. Steht ja schon alles drauf... ;)

*****



*****


FacettenReich 13.02.2012, 11.41| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Bunt!

.....ging es meinen Hausschuhen ans Leder.


Seit ich sie zum Streichen der Wände getragen habe waren sie ein klein wenig gesprenkelt. Daher habe ich spontan beschlossen, dass noch mehr Farbe nicht schaden kann:







Seddybrinchen 12.02.2012, 21.57| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Hobby

Abenteuer des Tages

Die zwei Wörmchenmädels - also Anne und ich - haben heute vormittag mal wieder Jungszeugs gemacht. Wir haben uns ins Auto gesetzt und sind zum Elektronikfachmarkt gefahren. Und nach einem kurzen Rundgang durch den Laden streckte Frau Wörmchen den Zeigefinger in Richtung eines 40 Zoll LCD-Fernsehers aus und sprach: "Den da!"

Man stelle sich die Freude des Mitarbeiters vor. Die mögen so viel Zielstrebigkeit. Das weiß ich aus der Zeit, in der ich diesen Job selbst gemacht habe :) Hocherfreut schob er mir das Teil in den Kofferraum, ich bezahlte und wir schafften unsere Beute nach Hause. Und dort haben wir das Ding auch gleich noch aufgebaut. Selbst ist die Frau :)

Die größte Herausforderung beim Aufbauen war, das flach am Boden liegende Bildschirmchen vor dem neugierigen Kind zu beschützen und gleichzeitig den Standfuß dranzuschrauben. Also an den Fernseher. Dann aufstellen, Kabel rein, einstellen, läuft. Großartig :)

Und wenn Frau Seddybrinchen heute abend beim Kinder ins Bett bringen den fehlenden Herrn Wörmchen adäquat vertreten hat, pflanzen wir uns davor und gucken DVD. Das wird hübsch *g*

*****

Übrigens ist das unser erster Flachbildfernseher. Nachdem unsere gute alte Röhre letztens in Flammen aufging, wurde es wohl langsam Zeit, mal einem Trend zu folgen. Und natürlich resultiert meine Zielstrebigkeit daraus, dass der Liebste 2 Wochen vorher intensiv recherchiert hat und der Elektronikfachmarkt unseres Vertrauens diese Woche zufällig ein unschlagbares Angebot hat.


FacettenReich 10.02.2012, 14.26| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Neulich im Wörmchenschen Nähzimmer...

Ich bin da einfach unverbesserlich fürchte ich.
Eine sehr liebe Freundin hatte Geburtstag, und wann fällt mir ein, dass das Geschenk unbedingt fertig werden muss? Einen Tag vorher.
Ok, ich will mich mal nicht schlechter machen als ich bin. Es ist mir ein bisschen früher eingefallen, doch dann kamen andere Umstände zwischen mich und dieses Projekt.

Wie gut, dass dies hier eine WG ist und Frau Wörmchen immer ziemlich spontan in solch dringlichen Situationen bereit steht.
Also packte ich meine sieben Sachen, sprich Stoff, den Rollschneider, die Schere und Schnickschnack und machte mich damit auf zum Hause Wörmchen (nächstes Mal wieder mit zweiter Nähmaschine!).

Es wurde lustig, wie meist.
Es wurde eine lange Nacht, wie auch meist.
Es wurde eine schöne Tasche namens Gretelie.

Ich hätte sie, beziehungsweise ihren Schnitt, gerne verlinkt, aber ich finde sie nicht mehr. Nur die Nachfolgerin: Gretelies - die Zweite.

Aber ein Bildchen habe ich vom Ergebnis:



Nochmal vielen, vielen lieben Dank, Frau Wörmchen, dass du mit mir durchgehalten hast!!!




Seddybrinchen 08.02.2012, 21.07| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: genäht

Der Wille zählt

Ich gestehe: ich bin der beste Kunde meines Sportstudios, in dem ich mich vor 2 Jahren hochmotiviert angemeldet habe. Weil: ich habe immer brav bezahlt, aber die Geräte extrem geschont. Ist doch toll, oder? Jedenfalls für's Studio. Nach meiner Venenoperation letztes Jahr sollte ich ja ein paar Wochen keinen Sport machen. Und danach hab ich einfach nicht mehr die Kurve gekriegt. Das ist eine schwache Ausrede. Ich weiß...

Heute beim Abendessen hat mich wieder eine Welle der Motivation erwischt. Ich habe spontan beschlossen: HEUTE! Weil der Liebste heute eh kränkelt und auf seinen Sport verzichten muss. Und dann hab ich mein Täschlein gepackt und bin losgedüst. Um dann vor einem ziemlich finsterem Studio zu stehen. Heute Dunkelturnen oder was? Jedenfalls war entgegen der im Internet genannten Öffnungszeiten nix mehr mit Sport.

Ich bin dann wieder heimgefahren und habe Frustpudding gekocht. Vanille. Der Teller extra flach und groß, weil ich die Haut so mag...

(Und ja, es wäre gescheiter gewesen, ich hätte den Liebsten vertreten. Aber für diese Erkenntnis war's dann leider doch zu spät...)


FacettenReich 06.02.2012, 22.18| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Filmriss

Nein, das ist nicht, was mir am Wochenende passiert ist. Wobei, genaugenommen doch, aber nicht so, wie ihr jetzt sicher denkt.
Es ist der Name einer Bar, die ich wir am Samstag in Mannheim entdeckt haben. Leider haben die keine eigene Website, daher nur ein Link auf das Profil dieser Bar, beim großen blauen Social Network.
Dort gibt es unglaublich viele Shots mit tollen Namen, die (wenn man ein wenig nerdy angehaucht ist) alle Menschen oder Dinge beschreiben, die ziemlich kultig sind.
Da wären (um nur ein paar Beispiele zu nennen):
Sheldon, Wolverine, Hannibal (seeeehr bööööse), Guybrush, Penny, Eis am Stiel, Stifflers Mum....
Ihr merkt, mein Hirn hängt schon noch ein bisschen, nach dem Abend dort. Mein Satzbau spricht für sich.
Es ist mit Sicherheit nicht besonders schwer, dem Namen alle Ehre zu machen, denn auch die Preise sind human.
Ich für meinen Teil bin begeistert!!!!


Seddybrinchen 05.02.2012, 21.16| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

05.02.2012 ... geschnipselt

Schon ganz schön lang hab ich nicht mehr geschnipselt...

*****

Das große Kind ist zum Geburtstag seiner Kindergartenfreundin eingeladen. Sehr kurzfristig. Ja ich weiß, diese Retourkutsche habe ich verdient *g* Ich durfte gestern feststellen, wie schwierig es sein kann, ein Geschenk für ein kleines Mädchen zu finden, welches eigentlich lieber mit Jungs spielt. Warum ist nur alles so rosa in den Geschäften?

*****

Wir haben renoviert. Letztes Wochenende und gestern. Unser "kleiner Flur" (altmodisch heißt das Teil wohl "Windfang") erstrahlt in neuem Glanz. In grünem Glanz. Das vor 5 Jahren gekaufte günstige Gardarobenprovisorium musste weichen. Auf 2 x 2 Metern findet sich jetzt ein großer Gardarobenschrank mit Spiegeltüren bis auf den Boden. Großartig! Und es gibt endlich eine Sitzgelegenheit. Seit gestern ist nun auch der "große Flur" (also die Erdgeschossebene des Treppenhauses) wieder hübsch. Sehr schön :)

*****

Gestern sind mir beim Einkaufen drei Kleinigkeiten in den Einkaufswagen gehüpft, die ich vermutlich nicht gekauft hätte, wenn keine Herzchen drauf gewesen wären. Na sowas :) Jetzt muss es mir nur noch gelingen, die essbaren Herzchen zu fotografieren, bevor sie gegessen sind...

*****

Und jetzt verabschiede ich mich auch schon wieder ins richtige Leben. Schönen Sonntag wünsch ich euch da draussen.


FacettenReich 05.02.2012, 10.36| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Belanglosigkeiten...

Wir zwei Mädels - also das Seddybrinchen und ich - haben gestern Abend zur Abwechslung mal das Nähzimmer links liegen gelassen und DVD geschaut. Mal was anderes. Vampire für große Mädchen. True Blood. Sie kennt es noch nicht und ich überbrücke gern die viel zu lange Wartezeit auf die 4. Staffel mit Nochmalgucken. Und ich finde Nochmalgucken sehr unterhaltsam. Es ist nämlich wirklich erstaunlich, was man beim ersten Mal alles übersehen kann.

Und weil ich gerade festgestellt habe, dass heute Freitag ist und der letzte Beitrag in diesem Blog ein Montagsherz ist, muss ich euch von diesem weltbewegenden Event einfach berichten :)


FacettenReich 03.02.2012, 17.31| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Mein Instagram: