Lebensabschnitte...

Sie beginnen und sie gehen zu Ende...

Oder auch: Nach dem Urlaub ist vor dem Kindergarten. Nächsten Montag ist es soweit. Das Zaubermädchen ... mein kleines süßes Baby ("Mama! Ich bin KEIN Baby! Ich bin eine ANNE!") ... hat ihren ersten Kindergartentag.



Hach...

Schluchz...

Sie werden so schnell groß...

(Und leise verhaltene Freude über ganz viele zukünftige Vormittage mit mir allein. Aber psst... *g*)


FacettenReich 30.03.2012, 15.56| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kinder

Bäriges...

Ich wollte euch ja noch von unserem Ausflug in den Bärenwald Müritz berichten, den wir in unserem Mühlenurlaub gemacht haben. Der Bärenwald ist ein wirklich tolles Tierschutzprojekt von Vier Pfoten und er gibt Bären aus schlechter Haltung ein neues naturnahes zu Hause.



Das Freigehege ist 16 Hektar groß und man kann als Besucher auf Waldwegen mittendurch spazieren. In der Mitte findet sich ein Abenteuerspielplatz, der die Kinder glücklich macht.



An verschiedenen Stellen im Wald kann man etwas über die Schicksale der einzelnen Bewohner erfahren. Als kleines "Abenteuer der besonderen Art" kann man sich auf einen kleinen Rollentausch einlassen. Man setzt sich eine Augenbinde auf und läßt sich blind durch einen Gang leiten, der den Gang eines Bären vom Käfig zur Zirkusmanege simuliert. Schön ist anders...



Ich habe mich sehr gefreut, dass einige Bären die Winterruhe schon beendet hatten, als wir da waren. Das ist ein wirklich tolles Projekt und ein wunderbares Urlaubserlebnis, welches bestimmt wiederholt werden wird. Wir sind ja oft genug da :)


FacettenReich 27.03.2012, 14.36| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: unterwegs

Montagsherz II

Diesmal hab ich auch eins, bevor der Montag vorbei ist ;)



Aber das Beste an diesem Herz ist eigentlich das Weidenkätzchenbäumchen, in dem es drin hängt. Das ist nämlich eins von den zwei Bäumchen, welche ich im Mühlenurlaub geschenkt bekommen habe und die nun in unserem Garten ein neues zu Hause gefunden haben. Das zweite Bäumchen - ein japanischer Fächerahorn - hat einen Platz im neuen Terrassenbeet versprochen bekommen. Hab ich beschlossen :) Ich zeig sie euch bei Gelegenheit noch beide und in voller Pracht...

*****




FacettenReich 26.03.2012, 12.47| (7/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Montagsherz




~


Leider war dieses schöne Montagsherz nicht für mich.....
Aber immerhin durfte ich es fotografieren ^.^


~







Seddybrinchen 26.03.2012, 09.03| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

mal eben schnell

Beim Spaziergang im nahegelegenen Tierpark mit den Mamis und Kindern um meine Schwester und meinen Neffen herum.

Die Gespräche kreisen natürlich um Kinder, deren Entwicklungsschritte, Geburten, Essverhalten und Kinderkleidung. Schön klischeehaft!
Aber ich will das hier gar nicht mies reden. Wir hatten einen sehr schönen Nachmittag.

Im Zuge der Kleidungsgespräche stellte eine Freundin fest, dass ihr Sohn gar keine Sommermütze hat. Woraufhin ich mich natürlich gleich anbieten musste, ihr eine Knotenütze aus leichtem Jersey zu nähen. Mal eben schnell. Wieso mach ich sowas nur immer? o.O
Beim Blick auf das Schnittmuster durfte ich mich dann bestätigt fühlen, denn schnell geht die Mütze tatsächlich. Nur die Größenangaben finde ich etwas verwirrend. Ich finde nämlich nicht, dass der Kopfumfang bei jedem Kind mit Größe 92 der gleiche ist.
Also, nachgemessen, verbreitert, verlängert, genäht.

Hier das Ergebnis:



Und da mein Neffe der altbewährte Nähkunstwerke-Tester ist, gehört sie nun ihm.
Die Mütze für das Freundin-Kind muss doch etwas kleiner werden. Der Zwerg ist nämlich jünger und daher nicht so groß wie unser "Nussi".
Es folgt die Tage ein neuer Versuch.



Seddybrinchen 25.03.2012, 14.29| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nähen

Emotional

Mein Hirn ist so voll mit Gedanken.

110 cm.....ob ich nicht langsam zu der Überzeugung kommen sollte, dass 30 oder 40 auch genug sind?

Ein Wendepunkt ist erreicht, von dem ich nie dachte, dass er SO kommen würde. Montag Mittag habe ich einen wichtigen Schritt getan und das sowieso Unvermeidliche besiegelt.

Nächste Woche beginnt der Bau hinter unserem Haus und bis auf die Grundrisse, also den Rohbau, steht noch nicht allzuviel fest...
Noch so viel zu planen, zu besprechen, zu regeln.

Dann sind da noch mindestens sechs Nähprojekte, die ich beginnen wollte. Außerdem noch ein paar Bastelprojekte, die der Verschönerung unseres Häuschens dienen sollen. "Nicht unbedingt nötig" würde der Mann sagen. "Aber ich will" würde ich sagen.
Das macht die Sache nicht besser.
Hinzu kommt, dass dieser Monat mal wieder länger dauert als mein Konto voll ist.
Was wiederum zu weniger Paintball-Training führt, da das relativ teuer ist.
Stoffmarkt ist auch schon bald...

Und außerdem: Wieso ist es so, dass, wenn man sich entschlossen hat, durch eine Tür zu gehen, mindestens zwei weitere auf gehen, die man auch nicht links liegen lassen kann?!
Wie nennt man eigentlich dieses Phänomen?

"Du bist heute aber ganz schön emotional flexibel" sagte der Mann zu mir.

Dabei bin ich überhaupt nicht flexibel.
Nur emotional.
Und müde.


Seddybrinchen 24.03.2012, 20.18| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Schatz, kannste mal schnell...

Solche Aktionen hatte ich zuletzt in unserer wildesten Bauphase: "Schatz, kannste mir mal schnell noch einen Sack Beton-Estrich besorgen?" sprach der Mann an meiner Seite. Samstag Abend, kurz nach 19 Uhr. Na klar, kann ich. Genau genommen hab ich das fast vermisst :)

Und jetzt steht er draußen mit dem Baustrahler im Garten und legt den letzten Streifen des Fundamentes für unser neues Mäuerchen, welches das Rosenbeet in Zukunft einfassen soll.

Bauen ist toll. Gelegentlich...


FacettenReich 24.03.2012, 19.38| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

WG- Geflüster

Ja, schön war's.
Das Essen gestern Abend beim Mongolen. Zu Frau Wörmchen gefahren, Auto gewechselt, zum Mongolen gefahren. Die Eltern-Kind-Gruppen-Leiterin unseres Vertrauens/ Freundin/ Kollegin getroffen und einen unterhaltsamen Abend verbracht.
Wir zwei facettenReich-Mädels.

Erste Erkenntnis des gestrigen Tages: Thank god, it's friday. Hab ich irgendwie öfter.

Zweite Erkenntnis des Tages: ach du heilige Scheinheilige Scheiße. Ich beneide Menschen, die ihre eigene Scheinheiligkeit offensichtlich so sehr glauben, dass sie diese leben können...

Dritte Erkenntnis des Tages: Irgendwas hab ich wohl falsch gemacht. Wo ist mein Porsche Cayenne, meine Putzfrau und der Mann, der für mich kocht? ;)

Ich bin dann mal weiter putzen, waschen, kochen.... :)


Seddybrinchen 24.03.2012, 11.17| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Mal eben schnell...

Wir haben das hohe Ziel, unseren Garten dieses Jahr endlich in einen fertigen Garten zu verwandeln. Und deswegen wurde es nötig, das ca. 10 qm große Beet vor der einen Terrasse mal eben leerzuräumen. Das ist deswegen nötig, weil man(n) dann eben diese Terrasse endlich fertigbauen kann. Für die Menschen, die sich in der Villa Lustig auskennen: ich rede vom Rosenbeet. Und das hab ich dann heute "mal eben schnell" leer gemacht...

Irgendwie sah das nicht so anstrengend aus, wie es dann letzten Endes war. Ich hab ein paar Stunden gebraucht. Und ich habe Rücken. Sehr...

Aber schön, wenn man sich dann gegen Abend Blut und Dreck von den zerkratzten Armen waschen darf, das Seddybrinchen ins Auto lädt und man dann noch gemütlich essen gehen darf :)


FacettenReich 23.03.2012, 23.54| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Das etwas andere Hach-Gefühl...

Nach einer gefühlten Ewigkeit morgens auf die Waage klettern und feststellen, dass ich mich inzwischen in Dimensionen bewege, die ich bisher nur mit Baby im Bauch kenne. Gar nicht gut...


FacettenReich 22.03.2012, 11.01| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Dieses Hach-Gefühl...

...wenn man nach 11 Tagen Urlaub erst in der Nacht heimkommt und dann am nächsten Morgen bei schönstem Sonnenschein und Vogelgezwitscher mit einem großen Pott Kaffee in der Hand und barfuß in den Gartenschlappen durch den Garten streift und über die explodierte Frühlingspracht einfach nur "hach" seufzen kann...

Funktioniert so auch nur im März...

Hach...


FacettenReich 22.03.2012, 09.57| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Zurück :)

Wir waren mal wieder zu Besuch bei Freunden. Bei den lieben Freunden in der Mühle. Und wie man vielleicht aus Gabrielas letztem Post erahnen kann: Wir waren (auch) fleißig :)

Und jetzt sind wir ein bisschen kaputt von der langen Fahrt. Wir sind froh, dass die Miniwörmchen schlafen und wir haben ungefähr 27 Pläne für die restlichen freien Tage dieser Woche. Plusminus... Von einem schönen Ausflug werde ich euch noch berichten. Aber nicht heute...

Danke ihr Lieben :)


FacettenReich 21.03.2012, 23.04| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Container Nr.4

Als wir eben dabei waren den 8 m³ Container Nr. 4 zu befüllen wurde mir bewusst, wieviel mehr man sein eigenes Zuhause mag, wenn man selbst mit Hand angelegt hat.
Klar ist das keine besonders neue Erkenntnis, aber bisher hatte ich dieses Gefühl eher, wenn ich es endlich mal geschafft habe zu saugen, zu wischen oder die Wäscheberge zu bewältigen........oder ich die Zeit gefunden habe, das kreative Chaos in meinem Kopf und/ oder meinem Nähzimmer zu einem Ergebnis zu bändigen.

Diesmal meine ich "richtiges" Anpacken. So mit Vorschlaghammer schwingen, Backsteine schleppen und werfen, Schubkarren duch den Garten schieben (von dem nicht mehr so viel zu erkennen ist) und nem ordentlichen Muskelkater in den Händen (!) am folgenden Tag.


My home is my castle!


Hach ja, das wird ein spaßiger Sommer werden! Ich freu mich schon aufs Bagger fahren!!!


Seddybrinchen 14.03.2012, 20.51| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Garten

Farben ABC - Elefantengrau




~


Ich habe es geschafft!
Wieder im Zeitplan bei Anettes Farben ABC.



E - Elefantengrau





Seddybrinchen 12.03.2012, 20.48| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

Montagsherz



~

Heute ein ganz schnelles Montagsherz.
Vor allem war es nach dem Knipsen ganz schnell weg... ;)

~





Seddybrinchen 12.03.2012, 08.59| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

Farben ABC - Durian - gelb - braun



~



     So langsam komme ich mir schon vor, wie das
     weiße Kaninchen aus "Alice im Wunderland".
     Ständig renne ich der Zeit hinterher....

     ....aber endlich habe auch ich ein
     adäquates D gefunden.




Im Thailandurlaub 2010.
Im Hotel.




D - Durian-gelb-braun




Das rote Kreuz im Hintergrund gehört zum eigentlichen Grund
der Durianfrucht an dieser Stelle.
Es ist nämlich so, dass diese so barbarisch stinkt,
dass man sie nicht mit ins Hotel bringen darf....

Diese Durian ist also Bestandteil des Durian-Verbot-Schildes
in einem Hotel in Bangkok.

Und ich gelobe feierlich:
Das E wird bald folgen!




Seddybrinchen 09.03.2012, 18.22| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

Schnipsel... nein, eher Brocken...

Brühe und Brocken... aber so genau wollt ihr das vermutlich nicht wissen :)

Nennen wir es ein Lebenszeichen... Der Magen-Darm-Virus, der uns im Griff hält, ist nicht sehr bösartig. Naja, kurz vielleicht. Pro Person. Aber dann gehts. Allerdings ist er sehr hartnäckig und hangelt sich so durch. Nur ich selbst war noch nicht dran. Und ein wenig hinterhältig ist er auch. Letztes Wochenende zum Beispiel hat er 3 Tage lang so getan, als wäre er weg. Blödes Ding.

*****

Während dieser Zeit habe ich meinen Maschinenpark im Esszimmer aufgebaut und richtig viel genäht. Frühjahrsproduktion und so. Kleiderschränke der Kinder füllen. Fürs erste sind 4 Langarmshirts und 8 kurze T-Shirts für das große Kind entstanden. Das ist nicht schlecht, finde ich. Allerdings sind 6 davon noch nicht ganz fertig. Ihr wisst schon. Genau. Nur noch schnell säumen...

Und fotografieren vielleicht...

*****

So... im Keller türmen sich nicht geplante Wäscheberge, die nach mir rufen. Laut.

*****

Und dann... naja... Schonkost oder so... und die Aussicht auf einen Abend mit Frau Seddy, die sich ganz unerschrocken hier her traut :)


FacettenReich 08.03.2012, 11.26| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Mittagessen


Mein Sohn verkündet: "Ich bin satt, Mama."

Ich: "Aber du hast ja nur das Fleisch rausgepickt und gar kein Gemüse gegessen."

Er: "Doch! Ganz viel!"

Ich: "Komm, da fehlt höchstens eine Erbse."

Er: "Nein! VIER Erbsen!"


Oh... na dann... das arme Kind wird einen Vitaminschock bekommen heute. Ganz bestimmt...



FacettenReich 05.03.2012, 15.31| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Kinder

Montagsherz II



Brauseherzen... schon lange aufgegessen :)

*****




FacettenReich 05.03.2012, 11.29| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Montagsherz



~

Diesmal ein ganz schnelles.

Ein Geschenk der netten Apothekerin hier im Ort.








Seddybrinchen 05.03.2012, 09.02| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

Auf ein neues!!!

Kurzrückblick aufs Wochenende:

Mein Auto fährt bis jetzt ohne weiteres Murren und Mucken....vielleicht sollte ich allerdings doch noch die von Herrn Wörmchen so dringend empfohlene Inspektion drüber lassen....

Das Wochenende war ereignisreich.

Abgesehen von den paar Stunden, die ich auf der Arbeit verbringen "durfte",
war auch hier so einiges im Gange.

Der alte Schuppen hinterm Haus wurde von ein paar starken Männern
- die in früheren Zeiten sicherlich Bären gejagt hätten -
dem Erdboden gleich gemacht, um Platz für den neuen Anbau zu schaffen.
Einige können sicherlich erahnen, wie hinterher der Rest des Hauses anmutete...

Nichtsdestotrotz gabs gestern die geplante Tupperparty.
Unter Anderen mit Frau Wörmchen.
Wobei....unter Anderen triffts nicht ganz.
Der Tupperberater (jawohl, männlich) tat mir schon ein wenig leid.
Es waren ca. 14 Personen,
darunter zwei Männer, plus zusätzlich drei Kinder
im Alter von zehn Monaten bis drei Jahren.
Ich finde, er hat seinen Job richtig gut gemacht und
es wirklich verdient hier erwähnt zu werden!
Danke, Michael :)

Und Danke meiner Schwester, die mir geholfen hat, das Chaos vor UND nach der Tupperparty in den Griff zu bekommen.
Und Danke an Frau Wörmchen, die auch mitgeholfen hat...hinterher...den letzten beißen eben die Hunde ;)

Auf gehts, in eine neue, hoffentlich diesmal weniger irre
Woche!!




Seddybrinchen 05.03.2012, 08.26| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Es hätte mir heute morgen schon auffallen können...

.....dass ich meine Handtasche hab liegen lassen, als ich das Haus verließ.
Ist es aber nicht.
Erst auf der Arbeit.
Halb so wild, denkt sich Frau. Hole ich eben meine Tabletten noch einen Tag später in der Apotheke ab.
Wenigstens ist heute ein kurzer Arbeitstag.
Nach Feierabend beinahe noch das Date mit meiner Ma vergessen, auf halber Strecke wieder umgedreht und in die entgegengesetzte Richtung gefahren...
Bei meinen Eltern schnell eine Kleinigkeit gegessen, meine Ma um 50€ angeschnorrt und die versprochenen Wirsingrouladen ins Auto gepackt.
Dann ins nächste Einkaufscenter gefahren, denn der Plan war schnell noch frische Fingernägel zu kriegen, bevor die Alten beim Putzen alle abbrechen. Dafür geh ich dann doch als mal zu "Professionellen", denn die sind bedeutend schneller als ich........denkste.
Ich musste ein wenig warten, aber gut, hinterher war viertel nach drei, was noch in den zeitlichen Rahmen gepasst hätte.
Also schnell in die Apotheke, die wichtigen Tablettchen geholt, Parkkarte bezahlt und ans Auto.
Schlüssel rein, umgedreht:
"Klick" - alle Lämpchen aus.

Ich hab bestimmt geguckt wie mein Auto.

Alles, was irgendwie Strom brauchen könnte aus gemacht, nochmal versucht:
"Klick" - Lämpchen aus.

Mann angerufen - ging nicht ans Handy ("Hätteste mich halt auf der Arbeit angerufen!")
Vater angerufen - der sagte er kommt vorbei, aber mit dem großen Roller, denn Ma hatte das Auto um zur Arbeit zu fahren.
Ich zum Centermanagement, denn die Parkkarte, war ja auch schon bezahlt. Die nette Frau dort gab mir glücklicherweise eine Karte, die noch länger frei sein sollte, damit ich auch später noch rauskam.
Das Ende vom Lied war, dass weder der Roller meiner Eltern, noch das Auto einer netten Dame, meinem kleinen Dreckstück wieder Leben einhauchen konnte.

Also, wen ruft Frau an? Die gelben Engel!
Nur erklärt mal dem Kerl in der Zentrale, dass ihr aus dem Haus seid (in ein Einkaufscenter) ohne Geldbeutel, Ausweis, Fahrzeugpapiere, geschweigedenn Mitgliedskarte....
Er hat mich nach zahlreichen persönlichen Fragen zu meiner Person und dem Auto im System gefunden und einen Engel losgeschickt.

Ich hab auch nur gute sechzig Minuten warten müssen.....
.....und hundert Euro für eine besch...... neue Autobatterie gezahlt, für ein Auto, das ich vorhabe nicht mehr, als weitere zwei Jahre zu fahren.

Zwischendurch habe ich dann noch meine Schwester angerufen, die ihres Sohnes Verabredungen abgesagt und den Knirps ins Auto verfrachtet hat, um mir Bargeld zu bringen und die Zeit zu überbrücken.

Ich mag meine Schwester.
Sie hätte stattdessen eine Salzgrotte haben können....

Das nennt man dann wohl einen Lauf.


Seddybrinchen 01.03.2012, 20.52| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:LKW