Frisch aus dem Garten



Schnittknoblauch

Die Blüten von unscheinbaren Nutzpflanzen können so filigran und detailreich sein.
Das ist wie im richtigen Leben. Da folge ich schon lange dem Grundsatz,
immer erst noch ein zweites Mal hinzuschauen (oder eine zweite Sichtweise einzunehmen),
bevor ich mir eine Meinung bilde. Das hat mich schon oft selbst überrascht...


FacettenReich 25.06.2012, 19.36| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Bilder

Montagsherz

Aus gegebenem Anlass kam uns gestern ein Herz auf den Tisch:



Von Oma und Opa :)


FacettenReich 25.06.2012, 17.09| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Fünf

Heute...

Mein Großer :)




FacettenReich 24.06.2012, 00.01| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: die Kinderlein

Heute so...

Heute ist kein Kindergarten. Die Vorschulgruppe hat letzte Nacht im Kindergarten übernachtet und da ist wohl alles ein wenig anders. Für mich gerade unvorstellbar. Und trotzdem wird mein Baby Paul, mein großes selbstbewusstes und sensibles Wirbelkind nächstes Jahr schon dabei sein. Meine Güte...

Zu Hause ist deswegen heute auch alles ein wenig anders. Wir machen es uns gemütlich und dümpeln so durch den Tag. Und ich stelle fest, dass ich für die bald kommenden Kindergartenferien ein Programm brauche.

Und ein Plan für den anstehenden Kindergeburtstag wäre auch nicht schlecht...


FacettenReich 22.06.2012, 13.12| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Feststellung

Mein Essverhalten steht im direkten Verhältnis mit meiner sportlichen Betätigung. Wenn ich beim Sport schlampe, stopfe ich auch mehr ungesundes Zeug in mich rein. Meine Disziplin glänzt dann quasi mit Abwesenheit.

Wenn ich so richtig sportlich war, ist das alles irgendwie leichter. Vermutlich, weil es einfach schade um den Schweiß und die Anstrengung wäre. Oder so. Heute Abend war ich jedenfalls sportlich. Sehr sogar :)

(Und morgen werden beim Fußball gucken wieder tonnenweise Chips auf dem Tisch stehen...)


FacettenReich 21.06.2012, 23.29| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Ausgrabungsarbeiten

Heute bei uns im Garten. Die Überreste gefährlicher Dinos werden hier geborgen...



Die kleinen Pünktchen da an Pauls Hand sind tatsächlich fliegende Sandkörner. Ich bin beeindruckt. Und morgen bekomme ich ein Paket mit einem neuen eigenen Objektiv für mein neues Spielzeug  :)


FacettenReich 20.06.2012, 19.22| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Mein erstes Foto

Ihre Alte ist meine Neue. Und ich hoffe, ich kann den Wunsch nach den guten Händen gerecht werden. Ich werde mich bemühen.

Ich zeig euch mein erstes Foto damit:



Ok, sagen wir, es ist das erste Foto, mit dem ich zufrieden war.

Aber ich kann dazu stehen, dass es nicht sofort geklappt hat und zeige euch auch gern das wirklich erste Bild:



Irgendwie auch interessant. Aber das kann ich besser! Wir beide üben noch und werden uns erst noch ein wenig aneinander gewöhnen müssen. Für mich ist es das erste Mal, dass ich mich mit einer Spiegelreflexkamera versuche. Das sind Welten und es gibt viel zu lernen. Aber ich bin jetzt schon sehr begeistert von dem Teilchen :)

(Danke liebe Anette. Du hast mich heute sehr glücklich gemacht *g*)


FacettenReich 18.06.2012, 22.15| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Bilder

gerüstet

Wir sind schwarz-rot-gold vom Scheitel bis zur Sohle ... na ok, vielleicht auch nur bis zum Gürtel (ich habe sogar Ohrringe!). Wir freuen uns auf's Public Viewing bei uns in der Kirche. Also nicht direkt in der Kirche. Eher so in dem großen Saal unter der Kirche. Der Liebste baut gerade noch schnell mal eben fertig auf. Die Kinder sind total aus dem Häuschen, was darauf zurückzuführen ist, dass mindestens ein Kindergartenkumpel anwesend sein wird und alle dann ihre Tröten pusten dürfen. Hoffentlich... ;)

Wir rocken die Kirche... Jetzt! *g*


FacettenReich 13.06.2012, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Heute

Manche Dinge will man erst richtig glauben, wenn man auf die harte Tour lernen "durfte".

Anderen Dingen merkt man erst an, was sie eigentlich waren, wenn man über seinen Schatten gesprungen ist.
Dafür braucht es Mut.
Aber anschließend ist der Knoten im Bauch weg. Und wenn der weg ist, schmeckt alles wieder besser.

Nach jedem Gewitter kommt auch wieder Sonne und auch die hartnäckigsten Wolken machen irgendwann den Weg frei.

Hach, bin ich gerade philosophisch.

Heute ist ein schöner Tag!

Trotz den paar grauen Wolken da oben. ;)



Seddybrinchen 12.06.2012, 17.46| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Still....

...war ich jetzt lang genug.




Fußball jetzt!

Zunächst mal nur das.
"Wenn man nen Tipp abgegeben hat isses viel spannender, gell?", so der Schatz-Kommander eben neben mir auf der Couch.
Nicht, dass ich ne Ahnung von Fußball hätte.
Nicht, dass ich auch nur annähernd eine Idee hätte, welche Mannschaft wie spielt und wie deren Chancen gegenüber dem Kontrahenten stehen.
Ich tippe halt einfach so.
Für Deutschland.
Für Italien.
Heute für die Ukraine.
Rein intuitiv.
Weiblich eben.
Ist das spannend!!!!

Ich bin dann mal wieder abgelenkt..... ;)


Seddybrinchen 11.06.2012, 22.28| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Wenn das mal kein Irrtum ist...

"Meine Mama ist eine starke Frau!" behauptete das Zaubermädchen heute voller Inbrunst...

Ich nehme an, dass dieser Knoten im Magen bedeutete, dass es mich etwas gruselt vor dem Tag, an dem sie merkt, wie falsch sie damit liegt... *seufz*

Dieses Mädchen macht mir sehr bewusst, was für hohe Erwartungen Kinder an ihre Eltern haben...

FacettenReich 11.06.2012, 21.50| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: die Kinderlein

Hormone, Hormone...

Es ist jetzt 10 Tage her, seit ich mir die Hormonschleuder aus meinem Bauch habe entfernen lassen. Schon nach zweieinhalb Jahren statt der geplanten fünf. Und so langsam spüre ich, dass mein Körper wieder zu einem gewissen Normalzustand zurückfindet. Die dauerhafte Hormondosis hat mich in vielerlei Hinsicht verändert. Das gefiel mir nicht. Ich hätte dem Vorsatz, den ich vor 6 Jahren gefasst habe - "Nie wieder Hormone" - treu bleiben sollen. Aber ich habe mich breit schlagen lassen. Von wegen, das wirkt ja nur lokal... Aber auch der plötzlich Wegfall nach der Entfernung hat letzten Endes nicht gut getan. Es ging mir richtig beschissen in der letzten Woche. Aber das scheint nun überstanden. Heute war endlich wieder ein richtig guter Tag.

Trotzdem haben wir einen kurzen Ausflug zur Familie in den Breisgau unternommen. Mit Zähne zusammenbeißen ging das schon. Und ich hatte ja die Option, einfach nur rumzusitzen oder zu -liegen und nix zu tun. Wir haben das verkürzt auf nur eine Übernachtung. Ganz absagen hätte 5 Kinder sehr enttäuscht. Es war sehr schön. Aber zu Hause mies fühlen war dann auch wieder ganz nett...

In diesem Sinne... auf in eine neue Woche! Auf das jetzt alles besser wird. Sofort!


FacettenReich 10.06.2012, 21.24| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Hallo Fußball...



Klar, dass unser Abend bei uns auch fußballgeprägt war. Wir waren beim Public Viewing, welches unsere Gemeinde veranstaltet hat (und welches der Liebste technisch mit organisiert hat). Sozusagen im Auftrag des Herrn. In Anwesenheit des Pfarrers und mit viel Spaß für die Kinder :)

Nachdem der ganze Samstag anders lief, als geplant, hat man sich das schon mal verdient...


FacettenReich 10.06.2012, 00.50| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Warum?

Warum? Warum? Warum?

Das ist die liebste Erwiderung, die ich vom Zaubermädchen auf so ziemlich alles bekomme, was ich sage. Dicht gefolgt von der zweitliebsten Gegenfrage "Warum nicht?" auf jedes einzelne meiner Neins...

Leider erwartet sie inzwischen auch eine gescheite Antwort von mir. Mit einem hektischen (und völlig unkorrektem) "Weil ich das sage!" oder "Weil das so ist!" ist sie nicht zufrieden...

(Großartiges Mädchen! *g*)


FacettenReich 06.06.2012, 20.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: die Kinderlein

Abendlicht

Wenn Herr Wörmchen in Verzückung gerät, wenn er abends in den Garten schaut und ich schnell mit der Kamera gerannt komme ...

... finde ich schon mal den Betonmischer in schönstes abendliches Sonnenlicht getaucht ...

... toll! ...

(Ist eigentlich nur mein Mann so?)

Ihr sollt dran teilhaben!




FacettenReich 04.06.2012, 22.45| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Bilder

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Mein Instagram: