Ausgewählter Beitrag

Holland 3 - nochmal Rotterdam

Na, wird es langsam zuviel? Egal. Ich hab Spaß dran, mich durch diesen riesigen Bilderordner nochmal durchzuwühlen. Insgesamt sind wir mit über 1000 Bildern heimgekommen. Ich zeige euch wirklich nur ein paar ;-)


Von diesen Cube-Häusern hatte ich bereits gelesen, als ich mich im Vorfeld dieses Urlaubes über Rotterdam informiert habe. Und ich wollte sie sehen!



Einer der Eigentümer hatte - genervt von den vielen klingelnden Touristen - sein Haus dann irgendwann vor einigen Jahren freigegeben für Besucher, statt es zu bewohnen. Keine schlechte Einnahmequelle. Von drinnen habe ich jedoch nur schlechte Fotos oder welche mit Menschen. Aber ich könnt das im Internet finden, wenn euch das interessiert. Alle Möbel sind speziell angefertigt. Keine Wand da drin ist gerade, was zur Folge hat, dass es auch ein sehr surreales Gefühl ist, in einem solchen Haus zu stehen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht gewackelt hat, aber es hat sich definitiv wackelig angefühlt. Und Platzangst sollte man da drin auch nicht haben. Es ist alles sehr eng. Ich habe es keine 10 Minuten ausgehalten und musste dann wieder raus...



Insgesamt haben die Bauwerke in Rotterdam aber oft eine ziemlich spektakuläre Architektur und man braucht definitiv mehr Zeit.





Das ist die Markthalle. An jedem Stand gibt es eine andere Leckerei aus einem anderen Winkel dieser Erde. Man muss sich nur noch entscheiden ;-)



Der Containerhafen. Das Bild mag ich sehr, ich habe es aber gestern bei den Bildern von der Hafenrundfahrt vergessen. Macht nichts. Das bedeutet mehr Abwechslung heute.



Möwen im Flug waren eine gute Übung für die Dinge, die ich neulich im Fotokurs gelernt habe.

So, bis morgen. Ich denke, morgen gibt es zur Abwechslung mal ein paar Windmühlen ;-)


FacettenReich 13.04.2018, 20.50

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Gabriela

25 Jahre ist er her mein letzter - und einziger - Rotterdam-Besuch, damals als Teilnehmerin des TFC bei den Weltmeisterschaften der( damals noch )Gruppengymnastik. Ich fand tatsächlich noch einen Bericht darüber - Internet sei Dank! und freu mich über deinen Anstoß dazu. Für dich bleiben die tollen Bilder eine wunderbare Erinnerung, bei mir hängt ein Original-Setzkasten den ich dort erwarb und der mit Miniaturen einiger Lebensbegegnungen gefüllt ist.
Lieben Gruß zu euch :-))

vom 14.04.2018, 11.42
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.