Ausgewählter Beitrag

Winterferien!

Yeah! Dieses Jahr gab es endlich mal Winterferien auch in unserem Bundesland! Und während das Netz noch darüber diskutiert, ob das nun gut oder schlecht ist, haben wir kurzerhand unsere Sachen gepackt und waren eine Woche mit unseren Freunden Ski fahren :-)

Der letzte Skiurlaub war 7 Jahre her. Damals war der Sohn 4 Jahre alt und das erste Mal in der Skischule. Für ihn war das eher frustrierend. Die Tochter war damals 2 und war auch frustriert: weil sie noch nicht in die Skischule durfte. Die beiden haben also in diesem Urlaub ganz von vorn angefangen. Und nach drei Tagen Kurs waren sie mit dem Mann und den Freunden unterwegs - erst nur auf blauen Pisten, am Ende der Woche auch rot.


Ich war auch im Skikurs. Der hat Spaß gemacht. Wir waren eine gute Truppe und der Skilehrer war super nett. Ich bin danach auch irgendwie die Berge runtergekommen. Aber sagen wir mal so: schön ist anders... Am fünften Tag habe ich kapituliert. Einerseits wegen massiv aufgetretener Knieschmerzen. Andererseits, weil ich derzeit einfach nicht fit genug bin, um so etwas jeden Tag von morgens bis zum späten Nachmittag zu schaffen. Ich habe dann dafür die Wanderschuhe geschnürt und war zu Fuß unterwegs. Das war dann endlich die Gelegenheit für ein paar Fotos. Mit den Brettern unter den Füßen habe ich nämlich andere Sorgen ;-)


Schönsten blauen Himmel hatten wir, strahlendstes "Kaiserwetter" - wie praktisch, wenn man am Wilden Kaiser in Österreich ist. Leicht verbrannte Nasen und nachmittags ziemlich vermatschter Schnee waren die Folge. Aber noch gelang es den Menschen von der Skiwelt, jede Nacht die Pisten wieder wunderbar zu präparieren. 


Und auch, wenn ich kurz vor dem Urlaub Diät angefangen hatte, war oben auf der Hütte nicht an Diät zu denken. Aber das war egal :-)


Am letzten Urlaubstag war es dann vorbei mit dem schönen Wetter. Der Himmel zog zu. Die Berge verschwanden im grauen Wolkendunst. Es regnete sich ein. Morgens war der Mann mit der Tochter nochmal tapfer Skifahren. Aber mittags packten wir dann langsam zusammen. Es war keine Besserung mehr in Sicht. Wir hatten genug von unserer unbequemen Klappcouch, obwohl die Wohnung an sich sonst sehr schön war. Also beschlossen wir, gegen Abend schon Richtung Heimat aufzubrechen und verzichteten auf die letzte Übernachtung.

Insgesamt war das aber eine ziemlich großartige Woche :-)

FacettenReich 05.03.2019, 12.51

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Ocean

Wow ..das sind ja traumhafte Aufnahmen, liebe Sandra. Schön, dass Ihr eine so tolle Woche hattet!

Also Skifahren - hab ich einmal probiert, und schon am ersten Tag kapituliert. Bin mehr im Schnee gelegen, als darauf gefahren ..lach. Es ist einfach nicht meins. Wandern dafür umso mehr :)

Liebe Grüße zu dir,
Ocean

vom 05.03.2019, 17.49
Antwort von FacettenReich:

Dankeschön :-) Naja, so richtig warm werde ich wohl auch nie damit...
2019
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Fahne