Nicht mein Tag heute...

Und irgendwie am Ende dann doch. Aber heute war ein blöder Tag. Gestern auch. Weil gestern habe ich das erste Mal eine Diagnose erhalten für meine täglichen morgendlichen Rückenschmerzen und die war etwas deprimierend. Wie zum Hohn war heute diesbezüglich ein besonders schlechter Tag. "Morgendlich" dauert nämlich immer noch an und ist heute besonders heftig. Weitere Untersuchungen werden folgen und dann weiß ich, ob die Diagnose überhaupt endgültig ist. Deswegen will ich gar nicht mehr darüber sagen. Das ist vermutlich auch so schon langweilig genug. Das ist übrigens ein perfektes Beispiel (Achtung, für Insider *g*): normalerweise wollte ich oben nach dem "Gestern auch" das Thema mit einem "Aus Gründen..." abhaken. Aber da musste ich dann doch lachen. Ich bekomme nämlich neuerdings immer ein bisschen geschimpft, wenn ich das tue (aber spannender wird`s so auch nicht *g*)

Heute jedenfalls habe ich sehnsüchtig darauf gewartet, dass der Liebste heimkommt und ich eine einsame Hunderunde um den See drehen kann. Ich dachte, ich bräuchte mal ein wenig allein sein. Das Leben dachte irgendwie anders und schickte mir heute besonders viele fremde Menschen mit besonders hohem Redebedarf über den Weg. Und so war da plötzlich auch die Frau mit den drei Windhunden, die hier eigentlich nicht mehr wohnt, die mir auf Anhieb sympatisch war und mit der ich dann viel länger als ursprünglich geplant plaudernd spazieren gegangen bin. Und sollte man sich noch ein zweites Mal im Leben begegnen - angeblich ist das ja immer so - nehme ich den deutlichen Wink an und rücke meine Telefonnummer raus. Ich dämlicher Feigling ;-)

Die Hunde habe ich leider nicht fotografiert. Aber ich weiß jetzt, was ein Italienisches Windspiel ist.

Begegnungen verändern uns. Mal mehr und mal weniger, aber immer wieder...
Eure Sandra

FacettenReich 26.09.2014, 20.29| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Neuer Wind

Ich tanze auf zu vielen Hochzeiten. Ich poste bei Facebook, Twitter, Instagram ... und vernachlässige das Blog. Wie schön schnell kann man einen Schnappschuss via Instagram direkt in sämtliche Netzwerke schicken und mir vermittelt es dann das Gefühl, dass damit ja alles gesagt ist. Wozu noch einen Beitrag im Beitrag schreiben und damit ein Thema noch ein weiteres Mal aufgreifen? Dabei ist das Blog hier mein eigentliches Baby. Das sind mir zu viele Gleise... Also in Zukunft wieder mehr Bloginhalt und auf Facebook keine privaten Postings mehr, allerhöchstens noch die Hinweise auf neue Blogbeiträge. Also schaut lieber hier rein :-)

Und eventuell wird es auch bei mir hier in Zukunft hin und wieder mal einen passwortgeschützten Beitrag geben. Ganz vielleicht. Das wären aber Ausnahmen. Manchmal muss man etwas wenigstens gefühlt veröffentlichen bevor man dran erstickt. Ich bin aber gewillt, das Passwort dann kontrolliert herauszugeben. Also fragt einfach nach. Wenn`s gar keiner liest, macht`s ja auch keinen Sinn...

Also dann, bis öfters!
Eure Sandra

FacettenReich 25.09.2014, 18.09| (4/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Hallo Herbst!

Ich glaube, ich erwähnte es schon hier und da: der Herbst ist mir die liebste Jahreszeit. Die Natur beeindruckt mit ihrer schillerndsten Farbpalette. Der Wald riecht nach Pilzen und Erde. Man kann durch Laub rascheln und danach dann den Tee und die Kuscheldecke rausholen und vielleicht noch ein gutes Buch. Überhaupt: endlich wieder mehr Zeit zum lesen! Und vermutlich sogar zum bloggen... Aber eines der besten Herbstdinge überhaupt: ich kann die Stiefel auspacken! Ich liebe Stiefel. Sie ermöglichen mir kürzere Röcke ;-) 

Und ein bisschen sind die Kinder in dieser Hinsicht eindeutig meine Kinder. Sie freuten sich heute morgen darüber, endlich wieder Wölkchen atmen zu können. Und sie wollen basteln. Eine Blattraupe für die Zimmertür wie die in unserem einen Bastelbuch...



Wir freuen uns drauf :-)

(Und Kürbissuppe! Und Kastanien! Und Kerzen! ... *hach*)

FacettenReich 23.09.2014, 15.11| (5/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Tolle Menschen sind tolle Menschen!

Und es ist ziemlich großartig, wenn man sie Freunde nennen darf :-)

Wir haben gestern nochmal ein bisschen nachgefeiert. So eine Art After Wedding Party mit den Freunden, die uns so tatkräftig geholfen hatten und mit den Freunden, die an unserer Hochzeit selbst aus verschiedenen Gründen nicht dabei sein konnten. Schön war es. Und lang. Und trotzdem viel zu schnell vorbei. 

Und einmal mehr habe ich übrigens die Bestätigung bekommen, dass ich den richtigen Mann geheiratet habe. Während ich mich nachts im Garten mit der letzten anwesenden Freundin festgequatscht habe, hat der wunderbare Mann um uns herum gewirbelt und das ganze HausundGarten-Chaos aufgeräumt und vollständig in die Küche verbannt. Und für die ausgleichende Gerechtigkeit war ich dann die, die sich heute morgen um 7.30 Uhr von dem "Mama, ich bin wahach! Ich will aufstehen!" angesprochen gefühlt hat, während der Mann nun ausschläft. Es war aber schon so ein kleines Aha-Erlebnis. Huch? Ist das meine Küche? Aber die erste Spülmaschine des Tages läuft. Nur keine Hektik...



Das ist stellvertretend eins der vielen tollen Mitbringsel. Ein personalisiertes Schokoherz. Der Mann weiß, was wir wollen ;-) Und hier an dieser Stelle hält es nun auch ewig. Das Herz selbst hat nämlich keine sonderlich große Lebenserwartung *fg*

Danke! Das Leben ist schön :-)

Und was feiern wir jetzt?

Alles Liebe
Sandra

FacettenReich 20.09.2014, 09.43| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Hallo Alltag!

Und "Hallo September!" Schön, dass du da bist! Ich mag den September :-)

Die Begrüßung kommt etwas spät. Die Rückkehr in die Bloggerwelt auch. Aber die Ferienaktivitäten hatten uns voll im Griff. Dafür erstrahlt unser Garten nun im neuen Glanz. Seit drei oder vier Jahren Dauerbaustelle werden wir dieses Jahr endlich den Zustand "fertig" erreichen. Wir sind noch nicht ganz fertig geworden, aber ein Ende ist absehbar. Und es war ein Haufen Arbeit, aber es hat sich gelohnt!

Ein bisschen Spaß hatten wir trotz aller Arbeit. Es waren schließlich Ferien! Wir waren im Europapark und ich bin mehr Achterbahnen gefahren als in meinem ganzen vergangenen Leben zusammen. Das Zaubermädchen hat vor nix Angst. Die Messlatten an den Eingängen der Fahrgeschäfte kann sie hervorragend lesen. Weshalb ich mich auch mit einem "das darfst du noch nicht fahren" nicht mehr herauswinden kann. Da ich die Einzige in der Familie bin, die überhaupt in sowas einsteigt, bereite ich mich schon mal langsam mental auf die Bahnen vor, die das Mädchen dann nächstes Jahr fahren darf, wenn sie endlich 6 Jahre alt ist und hoffentlich die 1,20 m geknackt hat. Dafür fährt der Mann gerne auf dem riesigen Kettenkarussell mit. Das würde mir nicht einfallen. Der Sohn ist eher so wir er. Ach lass mal die Achterbahnen, ich fahre lieber Karussell...

Der erste Schul- und Kindergartentag heute war aufregend. Der Sohn hatte Bauchweh, weil er lieber keine Veränderung will und gern für immer in der ersten Klasse bleiben wollte. Der erste Tag in der zweiten Klasse neben seinem liebsten Schulfreund war dann aber im Nachhinein doch ganz ok. Das Zaubermädchen ist nun endlich ein Clubkind (ein Vorschulkind) im Kindergarten und ist dabei glatt nochmal ein Stück vor Stolz gewachsen. Ich schwöre :-)



Für mich begann dieser erste Alltagsmorgen endlich mit einer großen Runde um den See. Schon sehr herbstlich. So wie ich es liebe. Unsere Gassirunden waren in der Ferienzeit doch eher kurz. Auch aus Zeitgründen. Aber natürlich auch, weil die Spaziergänge für kleine Welpen noch nicht so lang sein sollen. Inzwischen möchte das Dackelchen aber auch weitere Strecken und ist schrecklich neugierig.



Ab sofort dann wieder regelmäßig. Die Pläne sind groß. Es ist viel zu tun. Unbedingt möchte ich die Nähmaschine endlich wieder aktivieren. Ich habe Entzug (und die Kinder keine Klamotten mehr im Schrank *g*)

Alles Liebe
Eure Sandra

FacettenReich 08.09.2014, 21.58| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Baum