Vergissmeinnicht...

Morgens früh aufstehen und erstmal im Schlafanzug mit einer großen Tasse Kaffee in der Hand eine Runde durch den Garten drehen - das ist das Ritual, welches ich in den Wintermonaten immer am meisten vermisse. Aber heute morgen hat es sich eindeutig nach Frühling angefühlt :-)



Die Vergissmeinnicht sind aus der Gärtnerei und ich hab sie ins Beet geschmuggelt, weil ich etwas ungeduldig mit dem Frühling bin. Aber sie sind kleine Glücklichmacher :-)

Heute Nachmittag saß ich dann beim Notdienst im Krankenhaus. Der Fuß hat sich zurückgemeldet. Nachdem es eigentlich nun länger wieder gut war, hat es gestern bei einer eigentlich recht normalen Bewegung am Schreibtisch (Ja, am Schreibtisch! Ich höre euch lachen!) im Gelenk heftig geknirscht und gekracht. Und ich konnte wieder nicht auftreten. Der Doktor hat geschimpft, geröntgt und mir eine Schiene verpasst. Der kirchliche Event, auf den ich mich wirklich sehr gefreut hatte, hat damit heute leider ohne mich stattgefunden. Aber der beste aller Ehemänner hat dafür das Abendessen beim Italiener erbeutet. Gute Sache...

Ich wünsch euch einen guten Start in die neue Woche...

FacettenReich 15.03.2015, 21.32| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Dackelelend...

Jetzt gerade liegt ein kleines Häuflein Elend auf meinen Beinen und leidet vor sich hin. Nicht wirklich still. Er hat Hunger. Aber er hat sich wohl irgendwie den Magen verrenkt und hat vom Tierarzt ein Antibiotikum und strenge Diät bekommen. Details erspare ich euch lieber, aber ich hab in den letzten Nächten heftig Schlafentzug gesammelt...


Auch kranke junge Hunde sind dann doch einfach kranke Kinder...

Und weil ich heute auch noch ohne Mann bin, könnte ich mal etwas ganz Verrücktes machen und vor zehn Uhr mit einem Buch ins Bett gehen ;-)

FacettenReich 10.03.2015, 21.40| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tiere

Frühling!

Einen wunderschönen Frühlingstag hatten wir heute. Sehr passend zum Geburtstag des Schwiegerpapas :-)

Als ich mich auf den Weg in die Blumenhandlung - zu der eine Gärtnerei gehört - gemacht habe, um seine Geburtstagsblumen zu kaufen, war mir eigentlich schon klar, dass ich diesem Frühlingstag erliegen werde. Nein, nein, es gab hier schon längere Schachtelsätze... Na jedenfalls stehen jetzt im Garten eine ganze Menge Pflanzen, die gern in die Erde möchten. Morgen dann...

Heute konnte ich nur gucken. Dicke Brummer schwirrten um den Duftschneeball ...



Und immer wieder faszinierend finde ich die zarten trockenen Überreste der Hortensienblüten aus dem vergangenen Jahr. Es wird Zeit zum Schneiden. Sie müssen nun dem neuen Austrieb Platz machen ... 


Ich freu mich auf den Garten! Seitdem wir hier wohnen, haben wir zum ersten Mal einen rundum fertig angelegten Garten und ich bin sehr gespannt, ob sich die Bepflanzung so entwickeln wird, wie ich mir das im Herbst vorgestellt habe :-)

FacettenReich 09.03.2015, 22.31| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Garten

Erste richtige Lehrstunde

Nach dem kleinen Ausritt vorgestern und gegenseitigem Kennenlernen und Beschuppern hatten wir heute unsere erste richtige Reitstunde. Ich hatte für uns eine Dreier-Familienstunde gebucht. Und ich habe sehr gestaunt über meine Kinder. Ihre beiden Pferde waren schon fertig, weil sie davor schon aus einer Reitstunde kamen. Man drückte den Kindern die Zügel in die Hand und sie standen da und hielten die Vierbeiner fest und warteten, bis ich mein Pferd aufgetrenst hatte (d. h. das Zaumzeug anlegen). Das hab ich nach so langer Zeit sogar sofort wieder hinbekommen. Die Handgriffe waren einfach abrufbar. Lustiges Gehirn ;-)

Dann führten wir unsere Pferde in den Übungszirkel und wir übten aufsitzen. Ich schaute etwas irritiert zu, wie selbstverständlich die zwei kleinen Profis aufs Pferd kletterten - jeder nur mit so viel Hilfestellung, wie gerade nötig. Und dann sassen sie da...


...und mich traf die bittere und etwas deprimierende Erkenntnis: ohne Hocker komm ich da nicht mehr rauf ...

Immerhin komme ich oben noch einigermaßen klar. Aber es wird morgen sehr weh tun ;-)

Die Kinder machten ihre ersten Übungen sehr großartig. Ich war schwer beeindruckt, wie das Zaubermädchen mit ihren eigentlich noch zu kurzen Beinen diese große Pferd trotzdem antreiben und durch Slalom und Kreise lenken konnte. Der Sohn hatte die Zügel so fest und selbstsicher in der Hand, dass das Pferd keinen Schritt von der ihm vorgegebenen Bahn abgewichen ist.

Wir freuen uns alle jetzt schon auf die nächste Stunde!

FacettenReich 07.03.2015, 18.10| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tiere

Das Glück dieser Erde...

... liegt auf dem Rücken der Pferde, sagt man. Mir persönlich fallen da noch ein paar Dinge mehr ein. Mein größtes Glück ist selbstverständlich die Familie, die heute an meiner Seite ist. Damals vor über 20 Jahren war das Glück auf dem Pferderücken für mich tatsächlich das Glück der Erde überhaupt und eine kleine Fluchtmöglichkeit. Dann ließ die Hufkrankheit des mir anvertrauten Pferdes keinen Reiter mehr zu. Wir kämpften um "Lilly" und ab und zu stieg ich noch auf ein anderes Pferd im gleichen Stall. Irgendwann gab es keine Rettung mehr für Lilly. Der Tag des Abschieds war sehr dramatisch. Danach bin ich auf kein Pferd mehr gestiegen...

Nun habe ich ein kleines Zaubermädchen, welches seit Ewigkeiten sooooo gerne reiten lernen möchte. Oder Ballerina! Aber reiten ein bisschen lieber! Ich habe diesen Wunsch nun sehr lange vor mir hergeschoben. Mich irgendwie blockiert gefühlt. Heute habe ich mich durchgerungen. Und sie hat sich so sehr gefreut! Der große Sohn musste notgedrungen mit und das fand er ganz furchtbar. Bis wir auf dem Hof standen. Zwei nette Mädels standen da mit ein paar Pferden und sie fanden, wir sollen doch gleich mal eine Runde ausreiten. Ab ins Feld! Nur ganz langsam selbstverständlich. Und dann hatten er und ich die Wahl: neben dem reitenden Zaubermädchen herlaufen oder selbst auch aufs Pferd steigen. Und plötzlich sassen wir alle drei auf einem Pferd. Die Kinder wurden von den Mädels geführt und ich durfte allein klarkommen :-)



Das sind nun "Lenas" Öhrchen. Und es geht ihr gut. Ich hab sie nicht kaputt gemacht :-) Der große Sohn strahlte nach den ersten 30 Sekunden auf "Candy" übers ganze Gesicht und verkündete, er will doch reiten lernen. Sofort!

Übermorgen gehen wir wieder hin. Alle drei...

(O-Ton des Sohnes beim Abendessen: "Papa, ich hatte das GRÖSSTE Pferd! Und ich lern jetzt reiten! Und dann bekomme ich ein eigenes Pferd! Bekomm ich doch, oder?")

FacettenReich 05.03.2015, 22.55| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kinder

Unser Start in den März...

Der März begann mit einem wunderschönen Wochenende - fast ein kleiner Urlaub - bei Freunden in den Tiefen der Pfalz. Ein kleines Dorf mit Wildnisanschluss. Einfach großartig! Spaß für den Hund, Spaß für die Kinder und für uns lange Gespräche - durchaus auch schwer zum Nachdenken... Es war aber eine Auszeit, die wir alle sehr nötig hatten. 



Und weil das alles ja viel zu schön gewesen wäre, um länger etwas davon zu haben, durfte ich den gestrigen Abend als kleinen Ausgleich auf der Polizeiwache verbringen. Zusammen mit dem Nachbar saß ich da und wir erstatteten Anzeige gegen Unbekannt. Man hat aus seiner verschlossenen Garage zwei Fahrräder gestohlen. Eins davon gehörte uns. Was bleibt, ist eine fade Mischung aus unglaublichem Ärger und sprachloser Resignation...

Der Fuß ist benutzbar. Danke der Nachfrage. Er ist aber alles andere als in Ordnung. Und ich werde wohl bis dahin auch noch viel Geduld brauchen. Aber es gibt Schlimmeres.

Und jetzt möchte ich von diesem März bitte unbedingt haben, was ich mir Anfang Februar von ihm versprochen habe. Frühling! Den Wunsch nach ruhigeren Zeiten haben wir schon auf Ende März verschoben...

FacettenReich 04.03.2015, 17.29| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

Das war der Februar 2015...

Viel gab`s hier im Februar nicht zu sehen und zu lesen. Und ich bin wirklich froh, dass er nun vorbei ist...

FacettenReich 04.03.2015, 14.47| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltagsschnipsel

2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Herz